Hauptstadtfußball und Kultur


Veröffentlicht am 26. Juli 2017

Hertha feiert und die Kultur feiert mit

Kunst und Kultur öffnen dem Fußball die Tore. Im ehrwürdige Ephraim-Palais zu Berlin residiert nun der Fußball mit all seiner Pracht. Unter dem Ausstellungstitel „HAUPTSTADTFUSSBALL“ findet man eine betagte wie berühmte Jubilarin. Die Berliner Hertha feiert in dieser Woche ihr 125-jähriges Jubiläum. Am 25. Juli 1892 wurde das rüstige Mädel aus der Taufe gehoben und gehört seither zur Fußballfamilie. Magath & Fußball gratuliert Hertha BSC herzlich zum Jubiläum. Die Ausstellung verweilt längst nicht nur bei Hertha BSC, sie widmet der Berliner Stadionlandschaft breiten Raum und lässt die Lokalrivalen nicht zu kurz kommen. Einer dieser Rivalen legt sich mächtig in die Riemen, um der Hertha bald Gesellschaft in der Beletage des deutschen Fußballs zu leisten. Der Berliner Fußballlandschaft stünde dies gut zu Gesicht. Die Ausstellung im Ephraim-Palais ist längst erstklassig. In den Ausstellungsräumen spiegelt sich die wechselvolle Hertha Geschichte und die Vielfalt des Berliner Fußballs durch alle Zeiten. Paul Spies (Direktor der Stiftung Stadtmuseum Berlin) und seine Mitstreiter bringen seit einem Jahr Schwung in die Berliner Museums- und Kunstlandschaft. Mit dieser Ausstellung wird ein sportliches Glanzlicht gesetzt. Auch ohne Fußball und Jubiläum lohnen Besuche im Ephraim-Palais, dem Märkischen Museum oder der Nikolaikirche. Allen Ausstellungsbesuchern wünschen wir viel Spaß beim Fußball aus der anderen Perspektive.

Redaktion Magath & Fußball

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookShare on LinkedInEmail this to someone

Cicero | Ausgabe Nr. 8, August 2017


Veröffentlicht am 24. Juli 2017

Urlaubszeit in Deutschland. Cicero hält aufregenden Lesestoff für Regen- und Sonnentage bereit, bietet Denkanstöße und weitet wie immer den Blick seiner Leserinnen und Leser.

Weiterlesen

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookShare on LinkedInEmail this to someone

Chinese Super League, 18. Spieltag


Veröffentlicht am 22. Juli 2017

         

Shandong Luneng – Changchun Yatai 3:2 (1:0)

1:0 Gil (45.), 2:0 Papiss Demba Cissé (46.), 2:1 Odion Ighalo (48., Foulelfmeter), 3:1 Diego Tardelli (57.), 3:2 Odion Ighalo (81.)

Weiterlesen

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookShare on LinkedInEmail this to someone

Chinese FA Cup, Viertelfinale Hinspiel


Veröffentlicht am 19. Juli 2017

         

Shandong Luneng – Shanghai Greenland 1:3 (0:2)

0:1 Obafemi Martins (3.), 0:2 Obafemi Martins (30.), 1:2 Junmin Hao (63.), 1:3 Jianqing Mao (68.)

Weiterlesen

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookShare on LinkedInEmail this to someone

Chinese Super League, 17. Spieltag


Veröffentlicht am 15. Juli 2017

         

Guangzhou Evergrande – Shandong Luneng 2:1 (1:0)

1:0 Ricardo Goulart (45.), 1:1 Graziano Pellè (60.), 2:1 Zheng Zou (81.)

Weiterlesen

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookShare on LinkedInEmail this to someone

Chinese Super League, 16. Spieltag


Veröffentlicht am 9. Juli 2017

         

Tianjin Teda – Shandong Luneng 0:2 (0:1)

0:1 Jingdao Jin (40.), 0:2 Tardelli (81.)

Weiterlesen

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookShare on LinkedInEmail this to someone

Chinese Super League, 15. Spieltag


Veröffentlicht am 1. Juli 2017

         

Hebei China Fortune FC – Shandong Luneng 0:0

Weiterlesen

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookShare on LinkedInEmail this to someone

Entwicklung bei Shandong Luneng


Veröffentlicht am 29. Juni 2017

„Wenn man zu einem Abstiegskandidaten kommt, geht es nicht um Entwicklung sondern um notwendige Punkte für den Klassenerhalt. Dieses war mein Auftrag, dies ist gelungen. Die Entwicklung hat unmittelbar nach der Saison eingesetzt. Schon im Trainingslager nach der Saison und dann verstärkt im Wintertrainingslager wurden deutliche Verbesserungen erzielt. Da wir kaum Neuverpflichtungen zu verzeichnen hatten, ist unsere Mannschaft noch enger zusammengerückt. Der Mannschaftsgeist hat sich gegenüber der letzten Spielzeit deutlich verbessert. Wir haben konditionell, taktisch und spielerisch sichtbare Fortschritte in der neuen Saison gemacht. Diese Entwicklung hat die Mannschaft nach vorn gebracht. Aufgrund unserer Leistung gehören wir verdient zur oberen Region der Tabelle. Aber das Niveau und die Besetzungen der Top-Clubs ist zugegeben schon eine Herausforderung. Dennoch werden wir alles daran setzen, uns solange wie möglich oben in der Tabelle zu halten.“

(Felix Magath, Interview mit TITAN SPORTS CHINA, 23. Juni 2017)

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookShare on LinkedInEmail this to someone

Chinese Super League, 14. Spieltag


Veröffentlicht am 24. Juni 2017

         

Shandong Luneng – Guizhou Zhicheng 2:2 (1:0)

1:0 Papiss Demba Cissé (31.), 1:1 Xueming Liang (78.), 1:2 Jelavić (87.), 2:2 Tardelli (90.)

Weiterlesen

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookShare on LinkedInEmail this to someone