Herzlich Willkommen liebe Fans, Freunde und Fußballinteressierte!


Veröffentlicht am 19. April 2013

2 Flares 2 Flares ×

imago05268498m_c

Die Fülle des Materials Fußball kann kaum noch jemand abdecken, darin liegt auch nicht unser Bestreben. „Magath & Fußball“ möchte klein beginnen, das Augenmerk auf unterschiedliche Facetten im Fußball richten, dabei Fans und Freunde mitnehmen. Diese Seite möchte im Dialog mit Fußballinteressierten durch erzählte Fußballgeschichten wachsen, sich aber auch nicht vor Meinungsäußerungen drücken, wo diese angebracht. Aktualität und Tagesereignisse sollen so zu ihrem Recht kommen, wie Rückblicke auf die großen oder kleinen Momente der Fußballgeschichte. Ich hatte die Ehre, auf und neben dem Platz an einigen selbst beteiligt zu sein. Darüber zu berichten, freue ich mich und bin gespannt auf Eure Reaktionen, Anregungen und Kritiken.

Fußball lebt nicht nur von Eliteligen, glanzvollen Turnieren und spektakulären Pokalwettbewerben. Menschen machen ihn aus, Menschen die ihn weltweit als Leidenschaft und Hobby auf und neben dem Platz leben und lieben. Ihr Enthusiasmus steht dem eines Profis in nichts nach, ihre Leidenschaft ist nicht geringer. Mit ihnen möchte ich ins Gespräch kommen. Auf diesen kommenden Austausch freue ich mich außerordentlich.

Herzlich Willkommen auf meiner Seite.

Euer Felix Magath

7 Gedanken zu „Herzlich Willkommen liebe Fans, Freunde und Fußballinteressierte!

  1. bolabrasil

    Hallo Felix.

    Schöne Seite 🙂

    Ich bin wohl der erste hier und einer deiner Anhänger. Hab dich auch ab und zu mal beim Training beobachtet. Du inspirierst mich und machst mir lust mehr über Trainingslehre zu lernen. Also falls du mal in Berlin bist dann trinken wir ein Kaffee und quatschen über Trainingslehre und Talentförderung. Also melde dich (christianwenger.scout@web.de)

    Grüße,
    Christian Wenger

  2. Schnotto

    Hallo Felix, ersteinmal alles Liebe und Gute zur neuen Homepage.
    Ich war schon sehr gespannt drauf, ich schaue mich gleich erstmal um.
    Lg ausdem schönen Kalletal und liebe Grüße von der TSG Hohenhausen von 1884
    N.Otto

  3. menotti

    sehr gute idee, dieses blog! jetzt können endlich auch mal die leute mit dir bzw. deinen themen in kontakt kommen, die (aus welchen gründen auch immer) nicht bei facebook sind – z.b. die foren-legende dylan1941, der genau wie ich bei matz-ab (http://hsv-blog.abendblatt.de) sich für den perfekten match magath/hsv einsetzt …

  4. Last_Caballero

    Ja, ich finde das auch gut mit so einem Blog! Der Facebook-Auftritt ist ja schon sehr interessant und es findet da auch sehr viel Austausch und Kommunikation statt. Da haben Sie anderen Personen aus dem Fußball etwas voraus. Sie waren schon als Spieler und als Trainer klasse und das hier ist auch alles klasse! Ich interessiere mich zwar nicht mehr so viel für Fußball, aber sie verstehen es den Fußball gekonnt in den Blickpunkt zu rücken.

  5. Schacher7

    Eine interessante Seite von einen Trainer den ich bewundere. Ich wünsche Dir und der Seite einen guten Start. Würde mir wünschen, wenn die glorreiche Tante „Hertha“ mehr Geld zur Verfügung hätte, dich hier in Berlin als Trainer und/oder Manager zu sehen. So kann es nicht mit den blau-weissen Funken (trotz Wiederaufstieg) gehen.

  6. UlrichW

    Hallo Felix Magath!
    Nette Idee mit dieser Seite. Bleibt nur zu hoffen, dass Du diese Komantare auch selbst mal zu Gesicht bekommst. Wir haben uns während deiner Zeit beim FCN des öfteren getroffen und geredet. Ich hatte damals mehrere Merchandising Produkte für den Club gemacht.
    Wird Zeit, dass Du wieder ins Geschäft einsteigst!!!!!! Darüber ist hier nämlich nichts zu lesen. Was hast du in der näheren Zukunft vor? Kommst du zurück? Trainer oder Manager, oder wieder Beides? Unser Fußball braucht solche Fachleute und sehr viele hoffen darauf, dass ein Felix Magath wieder mitmischt.
    Also, laß uns nicht dumm sterben sondern veröffentliche deine Pläne.

    Ulrich Wiederer

  7. guessouani

    Hallo Felix, Schöne Grüsse aus Casablanca. Ich bin einer von vielen Fans von Dir, schon als Spieler waren Sie super; Ich sage es bis heute, es gab nur ein Felix magath, und der ist der einzige Deutsche Spieler, der dribblen kann. Alle die nach Magath kamen, können das gar nicht. Dribbling ist mit dem Ball zum Gegner gehen und trixen, wie auch immer, Halt Pele Sache. Ich verfolge von Casablanca noch immer die Bundesliga, und es tat mir sehr Leid, dass Sie wieder aus Wolfsburg gehen müssten. Marokko sucht immer ein National Trainer mit Qualität, es wäre schön, wenn Sie bei uns kommen können.

Schreibe einen Kommentar