„Erst kommt der Sport“


Veröffentlicht am 11. September 2013

0 Flares 0 Flares ×

imago13832662m_c

„Die Vereine sollten bei der Vermarktung nicht jeden Blödsinn mitmachen. Erst kommt der Sport, dann die Vermarktung. Wir sind gut beraten, uns aufs Kerngeschäft, den Fußball, zurückzubesinnen. Der Fan möchte nicht ständig mit Marketingbotschaften berieselt werden.“

(Andreas Rettig, DFL-Geschäftsführer, Podiumsdiskussion, Quelle: kicker, 22. Juli 2013)

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookShare on LinkedInEmail this to someone

Ein Gedanke zu „„Erst kommt der Sport“

Schreibe einen Kommentar