Katar = Frage von Sinnhaftigkeit


Veröffentlicht am 27. Dezember 2013

0 Flares 0 Flares ×

„Ich hätte die WM nicht nach Katar vergeben. Da stellt sich die Frage der Sinnhaftigkeit der Milliarden-Investitionen. Auf der einen Seite ein vierwöchiges Spektakel, auf der anderen Seite die Verarmung der Bevölkerung – das passt nicht. Für uns stehen der Kampf gegen Hunger und die Wahrung der Menschenrechte im Vordergrund. Das ist in Katar nicht geklärt.“

(Bundesentwicklungsminister Gerd Müller, Passauer Neue Presse, 23. Dezember 2013)

Schreibe einen Kommentar