Fulham FC und Felix Magath


Veröffentlicht am 20. Februar 2014

1 Flares 1 Flares ×

„In den nächsten Monaten werden wir viel Arbeit haben. Ich bin aber sicher, dass wir mit dieser Mannschaft den Abstieg vermeiden. Die Arbeit in den ersten Tagen war sehr gut, die Spieler sind bereit und fähig den Abstieg zu verhindern. Wir haben eine gute Atmosphäre im Club und arbeiten alle zusammen. Jetzt müssen wir uns auf die nächsten 12 Spiele konzentrieren, vor allem auf das Spiel am Samstag gegen West Brom. Ich bin noch nie abgestiegen und hatte immer Erfolg. Dies ist jetzt nicht die Zeit sich zu entwickeln, es ist die Zeit um sofort Punkte zu holen. Shahid Khan und Alistair Mackintosh möchte ich danken, dass sie mir das Vertrauen geschenkt haben, in einem so berühmten und traditionsreichen Verein wie Fulham zu arbeiten. Ich bin sehr froh, hier in England zu arbeiten und will hier die gleichen Erfolge wie ich sie in Deutschland hatte. Ich weiß wo wir in der Tabelle stehen und ich muss sehen, wo wir uns schnell verbessern. Wir sind in der Lage, den Abstieg zu vermeiden, und das ist jetzt das Wichtigste. Mit meiner ganzen Erfahrung gehe ich nun an die Arbeit.“

(Felix Magath, Vorstellung/Pressekonferenz, London, Fulham FC, 20. Februar 2014)

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookShare on LinkedInEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar