Mediale Sicht auf die Saison


Veröffentlicht am 16. Mai 2014

0 Flares 0 Flares ×

„Der Abstiegskampf fiel aus, das Titelrennen laaangweilte, Fans griffen Fans an und ein Steuerbetrüger wurde überhöht. Diese Saison war für Miesmacher.“

(Die Zeit, online, Saisonfazit Bundesliga 2013/14, 11. Mai 2014)

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookShare on LinkedInEmail this to someone

Ein Gedanke zu „Mediale Sicht auf die Saison

  1. jaq

    Ein 3-fach Hoch auf die Medien!

    Die Pressekonferenz

    Aus, aus ! Das Spiel ist aus ! (Bern54)

    Na Gott sei Dank, nun bin ich endlich dran.
    Für alle, die mich noch nicht kennen, ich bin die Pressekonferenz. Mir zur Ehre wird das ganze Theater, oder sollte ich doch lieber vom Fussballvergnügen sprechen, veranstaltet.

    Nachdem die Akteure sich auf und neben dem Platz verausgabt haben, wird es höchste Zeit, das gesamte Geschehen Revue passieren zu lassen. Das geschieht natürlich bei mir, denn dafür bin ich prädestiniert, das ist meine große Lebensaufgabe. Alleine kann ich das natürlich nicht bewerkstelligen, ich bin quasi sozusagen das Forum.
    Damit das Event ein Erfolg wird, bedarf es einiger Haupt- und Nebendarsteller. Da sind zum einen die Trainer beider Mannschaften und die Vertreter der internationalen Presse sowie von Funk und Fernsehen. Zum anderen sind das gelegentlich die Promis, die Ewiggestrigen und andere Leute, die unbedingt in Erscheinung treten müssen.
    Ich bin die Gastgeberin für Frage- und Antwortspiele und es ist schon äußerst spannend und manchmal auch amüsant. Jedenfalls kommen die geladenen Zuhörer ( Zuschauer, Fans etc. ) meistens voll auf ihre Kosten. Denn erst jetzt erfahren sie, was auf dem Platz wirklich passiert ist. Man sollte als Zuschauer und Beobachter seinen Augen nicht so sehr vertrauen und besser darauf bauen, was bei mir so zum Besten gegeben wird. Erst dann sind die Geschehnisse ins rechte Licht gerückt und man sieht verwundert klar, oder auch nicht.
    Denn, objektiv betrachtet, sieht der Einzelne das Geschehen meist recht subjektiv.
    Und so erfahrt Ihr bei mir so manches über die gerade abgelaufenen neunzig Minuten :

    Ob der Trainer stolz ist ob der starken Leistung seiner Elf oder erbost wegen der diversen Unzulänglichkeiten.
    Ob alles Besprochene umgesetzt wurde oder es eine zerfahrene Partie war.
    Ob die Spieler aggressiv in die Zweikämpfe gegangen sind oder als Weicheier aus der Kabine gekommen sind.
    Ob der Trainingsfleiß belohnt wurde oder die Spieler wieder aufgerichtet werden müssen.
    Ob das Spiel dahingeplätschert ist oder überhaupt kein Niveau gehabt hat.
    Ob das Spiel über die Außen gelaufen ist oder der Stürmer zu oft ins Abseits
    Ob die Leistung oder die Rahmenbedingungen schlecht waren.
    Ob und warum die Chancen genutzt oder verdaddelt wurden
    Ob der Gegner unterschätzt wurde oder der Sieg überhaupt verdient ist
    Ob der Mannschaft Charakter bescheinigt wird oder ein Sondertraining ansteht
    Ob die Feldüberlegenheit genutzt wurde oder um Gegentore gebettelt wurde
    Ob die Abwehr einen geruhsamen Tag hatte oder den Gegner erst stark gemacht hat
    Ob es ein Arbeitssieg war oder eine unverdiente Niederlage
    Ob hier zwei gleichwertige Teams gegeneinander gespielt haben oder Not gegen Elend
    Ob der Sieg glücklich oder wichtig war
    Ob die Niederlage unverdient und der Platzverweis überflüssig war
    Ob das Remis beiden Teams hilft oder wir besser zu Hause geblieben wären
    Ob der Schiri der zwölfte Mann war oder einfach nur blind
    Ob pomadig gespielt wurde oder aufopferungsvoll gekämpft
    Ob die Mannschaft sich teuer verkauft hat oder ein Gastgeschenk mitgebracht hat
    Ob man als Gastmannschaft hier keine Angst haben darf oder die Hosen voll hat
    Ob das Unentschieden gerecht ist oder die Chancenverwertung kläglich
    Ob flach gespielt oder hoch gewonnen wurde
    Ob die Wahrheit auf dem Platz liegt oder der gefoulte Spielgestalter
    Ob der Torwart hätte parieren oder der Knipser einfach nur eiskalt bleiben müssen

    Jedenfalls gibt es auf jede journalistisch-spitzfindige und fan-naive Frage einen
    buntgesteckten Antworten-Strauß , der den Zuhörer begeistert oder auch verstört.
    Und so verwundert es nicht, dass wir möglicherweise zwei Spiele, oder vier Halbzeiten und zwei Nachspielzeiten gesehen haben !?
    Nun sagt, ist das den Eintrittspreis nicht mindestens dreimal Wert ?
    Es grüßt Euch bis mal wieder nach dem Spiel, herzlichst Eure Pressekonferenz und euer jaq

Schreibe einen Kommentar