Magnet Fußball


Veröffentlicht am 2. August 2014

1 Flares 1 Flares ×

imago02277099m_c

Faszination Fußball hält an

Die Menschen in Deutschland lieben den Fußball und erliegen mit Freude seiner Anziehungskraft. Der Fußball trifft den Nerv der Zeit, greift in alle Generationen. Die famose Stimmung rund um die WM in Brasilien und ein Blick auf die Zuschauerzahlen der letzten Saison belegen: auch die deutschen Fans sind Weltmeister. Bei den weltweiten Vergleichszahlen in Sachen Publikumsmagnet sind die Großmächte des Clubfußballs, Manchester United (75.207), der FC Barcelona (72.116), Real Madrid (71.558) und Bayern München (71.000) als Quartett von Platz zwei bis fünf zu finden. Mögen ihre Vitrinen auch voller Titel und Erfolge, den ersten Platz in dieser Tabelle schaffen sie nicht. Ungekrönter König der Besucherzahlen ist wieder mal der BVB aus Dortmund. Zu den Schwarz-Gelben kommen im Durchschnitt 80.297 Zuschauer. Darüber staunt die Fußballwelt, kein anderer Verein knackt die 80.000-Bestmarke.

Die Bundesliga ein echter Zuschauermagnet. Auch Schalke 04 (61.569), Borussia Mönchengladbach (52.239), Hertha BSC (51.889) und der HSV (51.825) haben es in die Top 10 der Zuschauergiganten geschafft. Komplettiert wird das Feld durch Arsenal London (60.013), die Gunners landen damit auf Platz sieben. Sechs deutsche Clubs unter den ersten zehn. Man hat in Deutschland auch neben dem Platz viel für die Attraktivität des Fußballs getan. Eine funktionierende Infrastruktur, neue und moderne Stadien und das stetige Bemühen der Vereine um die eigenen Fans wie um ein breites Publikum tragen Früchte. Eben weltmeisterlich. Das Gesamtpaket stimmt. 13.311.555 Zuschauer sahen die Bundesligapartien in 2013/14. Im Durchschnitt 43.502 pro Spiel. Da hält nur noch das fußballbegeisterte Mutterland des Fußballs mit. In England brachte es die Premier League auf noch mehr Zuschauer, verfügt aber über eine Liga, die aus 20 Teams besteht: 13.919.810 Zuschauer (im Durchschnitt 36.631 pro Spiel) in der abgelaufenen Saison sind ebenfalls ein beeindruckender Wert.

Ein Hoch auf die Fans, wo immer sie auf diesem Kontinent dem Fußball einen stimmungsvollen Rahmen geben. Möge es auch in 2014/15 auf den Rängen friedlich und sportlich hergehen. Die Teams sind in Vorbereitung, die Fans längst heiß und bereit. Die neue Saison kann kommen.

Redaktion Magath & Fußball

Schreibe einen Kommentar