Post an Magath


Veröffentlicht am 19. September 2014

3 Flares 3 Flares ×

Zuschriften an Felix Magath nach Beendigung des Fulham-Engagements

Connor McDonagh: „You are a top manager Felix, all the best for the future!“

Jens Brueggemann: „Alles Gute für die nächste Herausforderung.“

Daniel Sprich: „Alles Gute für die Zukunft. Und ich hatte immer mal gehofft ihnen in London über den Weg zu laufen.“

Ryan Linke: „Sad that it never worked out at Fulham for you. Your still a quality manager mind you.“

Rob Taylor: „Sorry things didn’t work out as planned, would have been brilliant if you had succeeded as you have before. Best of luck for the future sir!“

Andreas Breit: „Hallo Lieber Felix Magath da ich 1860 München fan bin würde ich sie bitten das sie uns bitte bitte bitte bald trainneren dann wird es endlich auch was mit aufsteigen Vielen Dank.“

Dennis Wollgramm: „Ich würde mich freuen, wenn der gute alte „Quälix“ mal in Rostock aufräumt. Bitte bitte.“

André Stegemann: „Ihr wisst schon, dass der Herr Magath bei Fulham total umstrukiert hat, er wollte eine junge, dynamische Mannschaft aufbauen, die nun mal seine Anlaufzeit braucht. Dass nicht alles oder fast gar nichts funktioniert hat, ist natürlich traurig, jedoch ist das nicht nur dem Felix zuzuschreiben.“

Marco Baumgart: „HSV, Nürnberg oder ein Nationalteam, es dürfte an Optionen nicht mangeln. Ich find es nur immer lustig wie Menschen über harte Arbeit urteilen. Fragt Euch lieber mal wieso jammern immer die Spieler, die es nicht packten?“

Marcus Rockstroh: „Sie haben den Zenit noch nicht erreicht! Machen Sie weiter! Viel Glück!!!“

Benni Miskolci: „Weiter geht’s Herr magath, auch wenn es bei fulham nicht geklappt hat, ich finde die Ansätze waren sehr gut. Überall in Europa gibt es Teams die einen top Trainer brauchen und ich bin sicher dass sie bald wieder einen guten trainerposten bekommen.“

Wolfgang Idel: „Felix, wir stehen weiter zu Dir. Lass das Englisch, babbel wieder fränkisch und bleib HSVer!“

Andreas Thüroff: „Eine unvollendete Aufgabe ist traurig und ärgerlich.. allerdings ist die Rückkehr in die Heimat sicherlich auch ein Grund, ein wenig Freude zu empfinden ! Stay strong, Felix !“

David Schrepel: „Hey Felix England ist noch nicht bereit für dich und dein Philosophie Kopf hoch und weiter machen.“

Dan Judd: „Mr Magath from a Fulham fan I would just like to say thank you for your hard work and effort for the club just a shame it didn’t work out and your not all to blame for everything due to the clubs bad run. I believe you’ve created a squad that in time will be unstoppable and will be back in the premier league. Good luck Felix all the best for the future.“

Daniel Gehrmann: „Herr Magath, meine Hochachtung. Diesen Schritt in die Premier League hat leider nicht in aller Erfolg funktioniert. Gehen Sie weiter ihren weg. Auch als Bayer04 Fan sage ich, Sie sind einer der größten in diesem Geschäft. Keep rockin‘.“

Darryl Smith: „Thank you for your efforts at Fulham. It didn’t work out unfortunately, but you gave us a foundation to build on. All the best for the future.“

Manfred Bethke: „Herr Magath, ein Ende beinhaltet auch immer etwas Neues. Wir in Wolfsburg stehen immer zu Ihnen. Für den VfL sind und bleiben sie der beste Trainer aller Zeiten…..viel Glück weiterhin…….“

Marc Herok: „Ich habe seinen Weg bei Fulham nicht vollständig verfolgt. Wer aber eine neue Richtung mit jungen Spielern einschlägt, braucht Zeit. Diese gibt es im heutigen Fussball leider nur noch selten. Schade Felix Magath, der Erfolgt der Vergangenheit spricht für ihn. Er wird wieder aufstehen. Alles Gute!!“

(Facebook, Auszüge, https://de-de.facebook.com/f.magath, 18./19. September 2014)

Schreibe einen Kommentar