Magnus Carlsen vs. Viswanathan Anand: 6,5 – 4,5


Veröffentlicht am 24. November 2014

0 Flares 0 Flares ×

Weltmeisterschaft im Schach entschieden

Der Norweger Magnus Carlsen verteidigt seinen Weltmeistertitel in Sotschi. Mit drei Siegen für Carlsen und einem Sieg für Anand sowie sieben Remis-Partien endet der Wettkampf eine Runde vor Schluss mit einem 6,5 zu 4,5 Punktsieg für den Skandinavier, der in wenigen Tagen – am 30. November 2014 – seinen 24. Geburtstag feiert. Dem Inder Viswanathan Anand blieb damit die Revanche für seinen vor einem Jahr verloren Titel verwehrt.

Weltweit hat das Duell für große Aufmerksamkeit gesorgt, vor allem Onlinemedien waren am Puls der Zeit und haben aktuell berichtet, die Partien live übertragen und kommentiert. Zu nennen ist hier vor allem die Berichterstattung „Der Zeit“, deren Autor Ulrich Stock herausragende Berichte verfasste und Schach mit Anschaulichkeit und Lebendigkeit, ähnlich einem spannenden Krimi an die Leser brachte. Auch „FAZ“ und „Spiegel“ waren mit guter Berichterstattung am Ball. Wenig war von den klassischen Medien, den TV-Sendern und den Radio-Kanälen zu sehen und zu hören, als hätte man das Ereignis verschlafen oder die neue Dynamik und Bedeutung von Schach nicht begriffen. Besserung scheint nicht in Aussicht.

Zum Abschluss zurück auf die 64 Felder. Hier die Notation der für den Wettkampf finalen und entscheidenden elften Partie:

11. Partie

Weiß: Magnus Carlsen (Norwegen)
Schwarz: Viswanathan Anand (Indien)

(Eröffnung: Spanische Partie)

1. e4 e5 2. Sf3 Sc6 3. Lb5 Sf6 4. 0-0 Sxe4 5. d4 Sd6 6. Lxc6 dxc6 7. dxe5 Sf5 8. Dxd8+ Kxd8 9. h3 Ld7 10. Sc3 h6 11. b3 Kc8 12. Lb2 c5 13. Tad1 b6 14. Tfe1 Le6 15. Sd5 g5 16. c4 Kb7 17. Kh2 a5 18. a4 Se7 19. g4 Sg6 20. Kg3 Le7 21. Sd2 Thd8 22. Se4 Lf8 23. Sef6 b5 24. Lc3 bxa4 25. bxa4 Kc6 26. Kf3 Tdb8 27. Ke4 Tb4 28. Lxb4 cxb4 29. Sh5 Kb7 30. f4 gxf4 31. Shxf4 Sxf4 32. Sxf4 Lxc4 33. Td7 Ta6 34. Sd5 Tc6 35. Txf7 Lc5 36. Txc7+ Txc7 37. Sxc7 Kc6 38. Sb5 Lxb5 39. axb5+ Kxb5 40. e6 b3 41. Kd3 Le7 42. h4 a4 43. g5 hxg5 44. hxg5 a3 45. Kc3 (Schwarz gibt auf.); 1:0

Endstand: 6,5 Punkte (Magnus Carlsen) – 4,5 Punkte (Viswanathan Anand)

Weltmeister: Magnus Carlsen (Norwegen)

Redaktion Magath & Fußball