Schlaumäuse im Phytoland „Frei-Raum“


Veröffentlicht am 25. April 2015

0 Flares 0 Flares ×

FM_Phytoland3_c

Felix Magath in Sachen Schulbildung unterwegs

Dass sich Felix Magath gerne und oft die Zeit nimmt, um insbesondere für Kinder und Jugendliche da zu sein, ist bekannt. Die Unterstützung der Heranwachsenden bei der gesellschaftlichen Integration oder auf ihrem Weg ins Berufsleben war und ist für den Meistertrainer stets eine Selbstverständlichkeit. Der 61-Jährige hilft, wo er kann: Ob als regelmäßiger Unterstützer der Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ oder als ehrenamtlicher Vorsitzender des Stiftungsrates der Phytokids-Stiftung – Felix Magath packt mit an, möchte, begünstigt von den Annehmlichkeiten einer großen Karriere im Profifußball, sein persönliches Glück immer auch ein Stück weit mit anderen teilen. Am vergangenen Dienstag war er zu Gast im Gelsenkirchener Phytoland „Frei-Raum“, um im Rahmen der Bildungsinitiative „Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache“ von Microsoft Deutschland die begeisterten Kinder mit hochmodernem Lernmaterial auszurüsten.

FM_Phytoland4_c

„Der frühkindliche Spracherwerb ist eine wichtige Grundlage für den späteren Bildungserfolg und die Integration in unsere Gesellschaft. Mit dem Schlaumäuse-Lernprogramm bekommen Kinder das nötige Rüstzeug für ihre Zukunft an die Hand“, beschreibt Felix Magath den Sinn und Zweck des Schlaumäuse-Projekts von Microsoft. Gemeinsam mit Mitgliedern des Deutschen Bundestages und prominenten Unterstützern setzt das Unternehmen Sprachförderung, Medienkompetenz und Integration auf den Bildungsplan.

FM_Phytoland5_c

Auf spielerische Art und Weise erlangen die Jüngsten der Gesellschaft somit die Möglichkeit, sich Wissen anzueignen und die Grundlagen zu schaffen für ein erfülltes und erfolgreiches Leben im Erwachsenenalter. Eine gute Sache – findet auch Stephan Hohmann, Leiter der Schlaumäuse-Initaive bei Mircrosoft Deutschland: „Über die Schlaumäuse-Tour erreichen wir auch Kinder, die zu Hause nur wenig technische Möglichkeiten haben. So können wir möglichst vielen jungen Menschen die Chance auf Bildung, beruflichen Erfolg und gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen.“

FM_Phytoland1_c

Neben innovativer Lernsoftware durfte sich das Phytoland „Frei-Raum“ auch über ein HP-ElitePad 1000 G2 freuen, das allen Kindern und Erziehern in Zukunft sicherlich sehr viel Freude und hoffentlich auch großen Lernerfolg bringen wird.

FM_Phytoland6_c

Redaktion Magath & Fußball