Lange Nacht der ZEIT – 14. April 2018


Veröffentlicht am 13. April 2018

0 Flares 0 Flares ×

Dr. Christof Siemes, Gastgeber und Moderator der Fußballrunde. Bild-Copyright: Die Zeit, HH.

Den Hamburgern steht eine atemlose und tolle ZEIT-Nacht ins Haus: Macher, Mitarbeiter und ZEIT-Autoren greifen am 14. April 2018 in die Vollen. Interessante Persönlichkeiten aus Gesellschaft, Kultur, Sport, Politik, Wissenschaft und Medien, darunter die Schauspieler Ulrich Matthes und Jürgen Tarrach, der Schriftsteller Harald Martenstein, die ehemalige Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert, Journalisten wie Giovanni di Lorenzo, Ulrich Wickert und viele andere Teilnehmer stellen sich dem Publikum. Die Themenpalette reicht vom Klimawandel bis zur Zukunft der Demokratie. Ein starkes Programm der ZEIT für unsere Zeit. Der Fußball kommt natürlich nicht zu kurz und hat eine interessante Runde mit einem spannenden Thema zu bieten: Christof Siemes, Kultur- und Sportreporter der ZEIT, außerdem ein Kenner im Fußballuniversum, spricht im „resonanzraum“ mit dem Autor Moritz Rinke, dem Philosophen Gunter Gebauer und den erfahrenen Fußballern Ewald Lienen und Felix Magath. Das Thema lautet „Vor der WM 2018: Wie viel Wachstum verträgt der Fußball? – Ein Gespräch über die globale Entwicklung des deutschen Lieblingssports“ und wird sicher nicht das einzige Feld sein, welches die Diskussionsrunde in Angriff nimmt. Der Fußball dieser Tage sorgt für viele Schlagzeilen und einige Überraschungen. Für spannenden Gesprächsstoff ist also gesorgt.

Das vollständige Programm der Langen Nacht der ZEIT und eine Anmeldemöglichkeit findet sich unter diesem Link:

https://leserservice.zeit.de/lange-nacht-der-zeit/

 

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookShare on LinkedInEmail this to someone