Archiv der Kategorie: Amateure

Amateurfußball – Vereine und Teams können sich vorstellen!


Veröffentlicht am 30. Juli 2013

Liebe Leser, Fußballfans und Freunde von Magath & Fußball!

imago11113111m_c

Wir widmen dem Amateurfußball auf dieser Seite eine eigene Rubrik. Für diese Rubrik möchten wir euch sehr herzlich zum Mitwirken einladen. Viele Facebook-Freunde und Website-Besucher von Felix Magath sind auch engagierte Amateurfußballer aus allen Regionen unseres Landes. Menschen, die täglich einem Beruf nachgehen, darunter auch Schüler oder Studenten, die in ihrer Freizeit der Leidenschaft Fußball frönen. Sie bringen sich persönlich ein, gestalten aktiv das Vereinsleben mit, halten den Spielbetrieb am Laufen, wissen um die kleinen und großen Nöte des Amateurfußballs. Und sie geben immer mehr als sie nehmen, bringen Enthusiasmus und Herzblut für die Sache Fußball ein. Oft geht dieses Engagement im großen Tagesgeschäft des Profifußballs einfach unter, wird vom Spitzenfußball überdeckt. Zwischen dem Glanz der Champions League und dem Dauerevent Bundesliga bekommt der Amateurfußball oft nicht die gebührende Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit, die er als Plattform unseres Fußballlebens verdient.

Der Amateurfußball in Deutschland bewegt jede Woche Millionen, wir möchten diesen vielen, engagierten Fußballern, Helfern und Zuschauern ein Forum bieten. Wir laden hiermit Fußballer wie Verantwortliche aus dem Amateurbereich ein, über ihre Herzensangelegenheit Fußball zu schreiben und ihren Verein einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Wir werden diese Beiträge dann gern unter der Rubrik Amateurfußball veröffentlichen.

Inhaltlich und gestalterisch wollen wir keine strengen Vorgaben machen, nur eine Bitte: es wäre schön, sich an eine ungefähre Obergrenze von etwa 800 Worten (ca. 6.000 Zeichen) oder zwei DIN-A4-Seiten zu halten. Wer Bilder einfügen möchte, der kann dies gern tun. Hilfreich wäre hier allerdings die Zusendung der Bilder als Einzeldateien, vorzugsweise im JPG-Format. Bitte achtet darauf, dass an fremden Texten und Bildern Copyright-Rechte bestehen können und ihr der Nutzung der zugesandten Texte und Bilder durch magath.net mit der Übersendung zustimmt. Schickt Eure Vereinsporträts und zugehörigen Bilder bitte einfach an mail@magath.net.

Alle sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen!

Felix Magath und Redaktion Magath & Fußball

Großer Dank dem Amateurfußball


Veröffentlicht am 24. Oktober 2015

imago21442411m_c

Amateure stehen für Sportsgeist und Anstand ohne kommerzielle Triebfeder

Das Konstrukt FIFA hängt den Fußballliebhabern wie eine unsägliche Klette am Hals und wirkt auf den Fußballsport wie ein Totengräber, der nur noch dem großen Fußballgeschäft und dem noch größeren Geld nachjagt. Unser nationaler Verband wie auch der europäische Fußballverband sind  keine Korrektive, weil zu sehr mit sich selbst beschäftigt und dem Fanherzen ebenfalls längst entschwunden. Immer öfter werden Verbände und Funktionäre als Okkupanten des Fußballs entlarvt, längst entfernt vom eigentlichen Sport und der Lebensrealität normaler Bürger. Echte Anhänger des runden Leders wenden sich von diesen Organisationen mit gleichermaßen Verachtung und Ohnmacht ab. Wer den vor allem von der FIFA ausgerotteten Sportsgeist sucht, wird immer wieder im Amateuruniversum fündig. Es sind rund um den Globus die Millionen Hobby-, Freizeit- und Amateurkicker, die den Begriffen von Anstand und Fair Play noch Ehre machen. Amateure werden nicht getrieben vom absoluten Muss des Geschäfts, die Last der großen Erwartung hemmt nicht ihre Schritte. Kein hochgepuschter Wettbewerb, kein rücksichtsloses Publikum oder eine fletschende Medienmeute richtet unaufhörlich über den Amateurspieler. Für ihn ist der Fußball noch ehrlicher Wettkampf mit Sportsgeist getränkt, ein Vergnügen, eine gern ausgeführte Pflicht unter Gleichgesinnten und Freunden, so wie eigentlich jedes Hobby seiner Natur gemäß sein sollte. Im Ergebnis kommen kein Hochglanzfußball oder gleißende Schlagzeilen zustande, aber doch eine große Genugtuung für sich selbst. Daraus wächst die berechtigte Gewissheit, einem schönen Sport zu frönen. Es geht nicht um Geld, Werbeverträge und eine große Karriere, es geht um die Bereicherung des eigenen Lebens durch Sport und Teamgeist. Ein dreifaches Hoch auf den lebendigen Amateurfußball und jene, die ihn spielen, ihm dabei unter oft widrigen Bedingungen Woche für Woche mit großer Leidenschaft und persönlicher Freizeit dienen. Alles  aus Liebe zum Spiel Fußball. Die Empathie mag schon lange aus dem Profifußball vertrieben sein, Amateure geben ihr weiter ein ehrliches Zuhause. Dafür und für sehr vieles mehr gilt ein großer Dank dem Amateurfußball, wo und wie er auf unserem Planeten auch immer gespielt wird. Chapeau!

Redaktion Magath & Fußball

Fußballsportverein 1917 Winkel e.V.


Veröffentlicht am 9. November 2014

Portrait_-Bild-3_c

Mitglied des Landessportbundes Hessen e.V.

Der FSV 1917 Winkel ist ein fast 100 Jahre alter Fußballverein mit großer Tradition, gelegen im Herzen des Rheingaus zwischen Walluf und Rüdesheim. Der Verein besteht aus einer Fußballabteilung mit etwa 450 Mitgliedern, davon sind etwa 250 Mitglieder Kinder und Jugendliche. An diesen Zahlen ist unschwer zu erkennen, dass die Nachwuchsarbeit beim FSV 1917 Winkel im Vordergrund steht, um mit selbst ausgebildeten Spielern die Seniorenmannschaften Jahr für Jahr zu bestücken. Weiterlesen

SV Völkersbach


Veröffentlicht am 6. Januar 2014

11_aufstieg_c

Der SV Völkersbach wurde am 27. Januar 1946 im Gasthaus „Zum Lamm“ in Völkersbach gegründet. Hauptaugenmerk liegt seither auf Fußball. Bereits nach acht Jahren hätte man zum ersten Mal in die A-Klasse aufsteigen können (die B-Klasse war damals die niedrigste Spielklasse), doch man entschied sich zunächst für den Verbleib in der niedrigeren Spielklasse. 1976 war es dann aber soweit – der SV Völkersbach stieg in die A-Klasse auf. Nach einem Abstieg (1980) und zwei weiteren Aufstiegen (1992 und 1996) war man in der Bezirksliga (heute Kreisliga) angekommen, wo man sich respektable zehn Jahre lang halten konnte. Warum respektabel? Nun ja, der SV Völkersbach ist einer der ganz, ganz wenigen Vereine in dieser Spielklasse, der den Spielern kein Geld bezahlt. Der SV Völkersbach lebt von der Leidenschaft, welche die Spieler Woche für Woche investieren. Die Spieler kommen zu uns, weil sie gerne Fußball spielen und darum geht es! Weiterlesen

Wir geben niemals auf!


Veröffentlicht am 20. Dezember 2013

Die A-Jugend der JSG Naumburg 1

JSGNaumburg01_b

Sehr geehrter Herr Magath,

wir als A-Jugend vom Naumburger SV 05 ( Naumburg(Saale), Burgenlandkreis, Sachsen-Anhalt) haben in letzter Zeit einiges mitgemacht und wurden durch den Fußballverband und durch das Hochwasser benachteiligt .

Wir spielen nun schon fast seit zehn Jahren zusammen als Team. Von der F-Jugend bis in die A-Jugend haben wir immer zueinander gehalten. Die letzten drei Jahre hatten wir nun auch ausreichend Erfolg. Im letzten Jahr der C-Jugend schafften wir den Aufstieg in die Verbandsliga. Jedoch mussten wir altersbedingt in die nächste Jugend vorrücken, wo wir wieder einmal in der Landesliga starten mussten. Weiterlesen

Besuch beim 1. FC Bruchsal


Veröffentlicht am 26. November 2013

DSC00265

Fußballnachwuchs in Bruchsal

Liebe Fans, Leser, Seitenbesucher und Fußballfreunde,

am 23. November 2013 besuchte ich das Heimspiel des 1. FC Bruchsal gegen die SV Spielberg. Leider ging die Partie für die ersatzgeschwächten Gastgeber mit 1:5 verloren. Allerdings auch Anerkennung für die sportliche Leistung und den Auftritt der SV Spielberg. Mit diesem Besuch wollte ich auch meine Wertschätzung für den Amateurfußball in Gesamtheit zum Ausdruck bringen, den vielen ehrenamtlichen Helfern, engagierten Trainern und Spielern meinen Respekt für ihre Arbeit zollen. Weiterlesen

Torwand-Sensation


Veröffentlicht am 16. August 2013

Kevin Schwinn schafft beim 49. Fußballfest des TV Hetzbach Erstaunliches

 130814_Kevin-Schwinn

Der TV Hetzbach kann auf ein erfolgreiches Sportfest 2013 zurückblicken. Die gemeldeten Mannschaften traten fast ausnahmslos auch an. So gab es viele Spiele auf zwei Kleinspielfeldern und jede Menge Tore, die wiederum auch überraschende Ergebnisse zu Tage brachten. Der eigentliche Knüller, oder mehr Sensation, spielte sich jedoch abseits des satten Grün ab.

Der Förderverein des TV Hetzbach hatte in Regie von Günther Porsche das Fußballfest zu einer Mitgliederwerbung inklusive Infostand und einer Torwand nach exakt den Vorgaben der „ZDF-Torwand“ aufgestellt. Und just an dieser Torwand sollte sich das Sensationelle abspielen, als der D-Junior des TV Hetzbach, Kevin Schwinn, alle sechs Schuss in den Löchern versenkte und damit einen wohl einmaligen Rekord aufstellte.

Selbst Pelé, Beckenbauer, Netzer, Götze oder andere Fußballgrößen versuchten sich teilweise vergeblich an der Torwand und trafen maximal fünfmal. Dass die sechs Treffer kein Zufall waren, bewies der kleine Nachwuchskicker des TV Hetzbach, als er auch noch mit vier und fünf Treffern erfolgreich war.

Hobbymannschaft „The Expandables“


Veröffentlicht am 14. August 2013

130814_The-Expandables

Wir die „Expandables“ sind eine Freizeitgruppe, die im Jahr 2012 gegründet wurde. Ursprünglich waren wir eine Hobbykickertruppe der Volunteere des VfL Wolfsburg, haben uns aber, um eigenständig zu sein, umbenannt und bieten eine Basis für Spieler und Spielerinnen im Alter von acht bis 88 Jahren. Weiterlesen

Sportfreunde Niederwenigern


Veröffentlicht am 11. August 2013

130811_SF-Niederwenigern_02

„Seit 1924 ist das Fußballwunder hier. Euer Fußball lässt uns hoffen, darum sind wir gerne hier. Egal, ob jung und alt, jeder ist hier gern gesehen. Das ganze Dorf versammelt, um die Legende hier zu sehen.“ Das sind die ersten Zeilen des Vereinslieds der Sportfreunde Niederwenigern aus Hattingen. Weiterlesen