Schlagwort-Archive: China

In der Welt zuhause


Veröffentlicht am 3. August 2019

„Mit mir haben Sie einen komischen Typen erwischt – ich fühle mich überall wohl. Ich mag auch das Menschengewimmel und die Wolkenkratzer in Weltstädten wie New York oder Shanghai. Gleichzeitig fühle ich mich auch im Wald und in den Bergen sehr wohl. Ich kann überall gut leben. Bei allen meinen Trainerstationen in ganz Deutschland, aber auch in England oder China habe ich mich wohlgefühlt und mich mit den jeweiligen Gegebenheiten angefreundet.“

(Felix Magath, Auszug Interview Süddeutsche Zeitung, 5. Juli 2019)

Kissler traf Magath


Veröffentlicht am 3. August 2019

Erinnerungen an China

Felix Magath hatte in seiner chinesischen Trainerzeit bei Shandong Luneng natürlich journalistischen Besuch aus Deutschland. Für Alexander Kissler, den Autor und Leiter des Cicero Kulturressorts Salon, nahm Felix Magath sich damals gerne Zeit. Das Gespräch über die großen und kleinen Dinge des Lebens, über den Alltag eines Trainers, die Gegenwart und Zukunft des Fußballs – sowie Magaths Blick auf unser Land – waren in der Cicero Ausgabe Oktober 2017 auf den Seiten 80 bis 87 zu finden. Kissler, der notorischste Kaiserslautern-Fan der deutschen Medienlandschaft, gab nach eigener Rückkehr einen sehr persönlichen Eindruck seines Aufenthalts im Reich der Mitte wieder:

Weiterlesen

„Erfahrung ist ein ganz wichtiges Kriterium“


Veröffentlicht am 16. März 2018

Anlässlich seines Besuches in der Oberpfalz traf sich Felix Magath mit Josef Maier, Fabian Leeb und Frank Werner von den Oberpfalz-Medien zum Interview. Dabei ging es nicht nur um die jüngste Entwicklung des deutschen Fußballs, sondern insbesondere auch um die prekäre Situation des Hamburger Sport-Verein in der Bundesliga. Auch die Aufstiegschancen des 1. FC Nürnberg in Liga zwei wurden diskutiert. Nachfolgend lesen Sie den kompletten Interviewtext.

Felix Magath, Ihr alter Verein, mit dem Sie die größten Erfolge feierten, macht gerade den Abflug Richtung zweite Liga. Jetzt wurde auch noch ihr langjähriger Co-Trainer Bernd Hollerbach entlassen. Wie sehen Sie das HSV-Drama?

Felix Magath: Der HSV wurde die ganzen letzten Jahre schlecht geführt. Man hat schon viele Trainer vor Bernd Hollerbach verbraucht. Ohne dass sich die Situation beim HSV dadurch verbessert hätte.

Weiterlesen

Ende der Zusammenarbeit


Veröffentlicht am 1. Dezember 2017

Felix Magath verlässt Shandong Luneng Taishan. Seine Erklärung im Wortlaut.

Shandong Luneng Taishan und ich sind gemeinsam übereingekommen, unsere Zusammenarbeit nach Abschluss der Chinese Super League Saison 2017 nicht fortzusetzen. Ich fühlte mich in China sehr wohl. Durch die neuen Herausforderungen konnte ich meinen fußballerischen Horizont erweitern. China war eine äußerst intensive Berufs- und Lebenserfahrung für mich. Das Land und die Leute bleiben mir unvergessen. Die Großzügigkeit der Menschen und die tolle Gastfreundschaft behalte ich in ausgezeichneter Erinnerung.

Weiterlesen

Chinese Super League, Saisonstatistik 2017


Veröffentlicht am 16. November 2017

CSL Abschlusstabelle 2017

# Verein Sp. S. U. N. Tore +/- Pkt. (2016)
1 Guangzhou Evergrande 30 20 4 6 69:42 27 64 (64)
2 Shanghai SIPG 30 17 7 6 72:39 33 58 (52)
3 Tianjin Quanjian FC (N) 30 15 9 6 46:33 13 54 (-)
4 Hebei China Fortune FC 30 15 7 8 55:38 17 52 (40)
5 Guangzhou R&F 30 15 7 8 59:46 13 52 (40)
6 Shandong Luneng
30 13 10 7 49:33 16 49 (34)
7 Changchun Yatai 30 12 8 10 46:41 5 44 (35)
8 Guizhou Zhicheng (N) 30 12 6 12 39:45 -6 42 (-)
9 Beijing Guoan 30 11 7 12 42:42 0 40 (43)
10 Chongqing Lifan 30 9 9 12 37:40 -3 36 (37)
11 Shanghai Greenland 30 9 8 13 52:55 -3 35 (48)
12 Jiangsu Suning 30 7 11 12 40:45 -5 32 (57)
13 Tianjin Teda 30 8 7 15 30:49 -19 31 (36)
14 Henan Jianye 30 7 9 14 34:46 -12 30 (35)
15 Yanbian FC 30 5 7 18 32:64 -32 22 (37)
16 Liaoning Hongyun 30 4 6 20 30:74 -44 18 (36)

Weiterlesen

Chinese Super League, 30. Spieltag


Veröffentlicht am 4. November 2017

         

Shandong Luneng – Hebei China Fortune FC 5:4 (2:0)

1:0 Junmin Hao (15.), 2:0 Papiss Demba Cissé (38.), 2:1 Ezequiel Lavezzi (49.), 2:2 Ezequiel Lavezzi (56., Elfmeter), 3:2 Diego Tardelli (60.), 3:3 Xuesheng Dong (71.), 4:3 Diego Tardelli (72.), 4:4 Ezequiel Lavezzi (90., Elfmeter), 5:4 Diego Tardelli  (94., Elfmeter)

Weiterlesen

Chinese Super League, 29. Spieltag


Veröffentlicht am 29. Oktober 2017

         

Guizhou Zhicheng – Shandong Luneng 3:0 (1:0)

1:0 Jelavić (24.), 2:0 Jelavić (67.), Rubén Castro (77.)

Weiterlesen

Vierkampf um Platz drei


Veröffentlicht am 26. Oktober 2017

Felix Magath und Shandong Luneng Taishan vor spannendem Saisonfinale

Auf der Zielgeraden der Saison 2017 ist in der Chinese Super League ein Vierkampf um Platz drei und die damit verbundene Qualifikation für die AFC Champions League entbrannt. Neben der Mannschaft aus Hebei, dem starken Aufsteiger Tianjin Quanjian und Guangzhou R&F zählt durchaus überraschend auch Shandong Luneng Taishan zu den Podiumsanwärtern. Nach Platz 14 in der Vorsaison ist dies freilich alles andere als eine Selbstverständlichkeit. Schon jetzt jedoch hat das Team stolze zwölf Zähler mehr gesammelt als in der kompletten Spielzeit 2016 und stellt zudem den mit Abstand besten Defensivverbund der Liga. Weil auch Platz vier für die Teilnahme am prestigeträchtigen Kontinentalwettbewerb im nächsten Jahr reichen könnte – Voraussetzung ist der Pokalsieg von Shanghai SIPG über den Stadtrivalen Shenhua –, sind die Aussichten zwei Runden vor Schluss nach wie vor glänzend.

Weiterlesen

Zu Gast in Jinan


Veröffentlicht am 24. Oktober 2017

D-Jugend des FC Memmingen reist nach Fernost

21 Punkte aus sieben Spielen, 30 erzielte Tore bei nur acht Gegentreffern sowie Tabellenplatz eins und ein bereits in dieser frühen Saisonphase beträchtliches 8-Punkte-Polster auf die Verfolger: Keine Frage, die D-Jugendmannschaft des FC Memmingen hat in der U13-Bezirksoberliga Schwaben einen beeindruckenden Saisonstart hingelegt.

Doch für die jungen Kicker kommt es noch besser: Im Rahmen des deutsch-chinesischen Kulturaustauschs unternimmt das Team gemeinsam mit seinem Trainer- und Betreuerstab auf Einladung der Regierung und des Schulamtes von Jinan eine Fußballreise ins Reich der Mitte. Ein echtes Abenteuer, das am Donnerstag, 26. Oktober, auf dem Frankfurter Flughafen beginnt und die Nachwuchsfußballer für zehn Tage nach Jinan, in die Hauptstadt der chinesischen Provinz Shandong, führt.

Weiterlesen