Schlagwort-Archive: Clubs

Vesuv am Mittellandkanal


Veröffentlicht am 17. April 2015

imago19583045m_c

Champions League Kandidat Wolfsburg unterliegt dem SSC Neapel mit 1:4

Der VfL Wolfsburg nahm den Staffelstab der Bayern auf und machte den zwischenzeitlichen deutschen Misserfolg auf europäischer Bühne komplett. Gegen den SSC Neapel war man im eigenen Stadion chancenlos und eine große Portion zu naiv – am spanischen Schiedsrichter Antonio Mateu Lahoz lag es jedenfalls nicht. Wie die Lava des Vesuv kam das süditalienische Team von Besitzer Aurelio De Laurentiis über die Autostadt am Mittellandkanal. Wo Dieter Hecking hin will, da kommt Rafa Benítez her. Als langjähriger Stammgast der Champions League ist der Spanier mit allen Trainer-Wassern gewaschen. Der Mann, der an seinen Prinzipien und seiner Auffassung von Fußball festhält, sich von sinnentleerten Floskeln über „modernen Fuball“ nicht beirren läßt, feierte am Wolfsburger Spielfeldrand seinen 55. Geburtstag und bekam von seinem Team ein gebührendes Geschenk der Anerkennung. Mit einem deutlichen 4:1-Sieg in der Volkswagen-Arena hat Neapel die Tür zum Halbfinale mit weit vernehmbarer Wucht aufgestoßen. Der VfL, sein Trainer und das Wolfsburger Umfeld bekamen eine Lehrvorführung, deren pädagogischer Charakter ihnen in künftigen Champions League Tagen vielleicht noch helfen wird. Weiterlesen

Ball rollt auch an Ostern


Veröffentlicht am 2. April 2015

Kann der BVB den Bayern am Ostersamstag ein gelbes Ei ins Nest legen?

Kann der BVB den Bayern am Ostersamstag ein gelbes Ei ins Nest legen?

Nach Länderspielpause wieder Ligen im Fokus

Monumental klingt Ostern die Matthäus-Passion, dramatisch rollt auch an hohen Feiertagen der Ball. In den Top-Ligen sucht man keine Eier, man jagt lieber Punkte. Die Bundesliga bietet den Schlager Borussia Dortmund gegen Bayern München, der Kracher der letzten Jahre kann nur verbal Feuer bieten, Aki Watzke und Matthias Sammer sind immer für fliegende Funken gut. Sportlich ist man derzeit nicht in Konkurrenz. Dortmund wird nicht absteigen, das Gespenst vertrieben, Bayern als sicherer Meister mit den Sorgen, die Champions League Pflichten so mitbringen, welche sich eher um die gesunde Vollständigkeit des Personals als um den schnöden Ligaalltag drehen. Beide Teams können entspannt wie aufopferungsvoll für die Ehre anrennen. Im Kopf und im Herzen werden einige auf beiden Seiten sich längst auf ein mögliches Pokalendspiel zu Berlin freuen. Das hätte dann einen Hauch von Wembley. Weiterlesen

Brust raus – Bauch rein – Schriftzug weg


Veröffentlicht am 22. Januar 2015

imago03942450m_c

West Ham United droht erneut Verlust des Sponsors

Im Universum Fußball leben offensichtlich nur noch Spieler im ewigen Robinson-Club, bekommen Zucker in Form von Geld in den Allerwertesten geblasen, können dem Unbehagen der Welt mit Fröhlichkeit trotzen, ungehemmt dem kreativen Erwerb von Führerscheinen frönen, der Xbox huldigen oder über Twitter die Härte ihres Daseins verkünden. Bei Vereinen ist die nüchterne Wirtschafts- und Lebensrealität schon lange angekommen, schlägt manch böse Überraschung ein wie der Pfeil des Schweizer Nationalhelden Wilhelm Tell in die Brust des Landvogt Gessler. Die Brust ist nicht nur bei habsburgischen Bösewichten in Schiller-Dramen ein gefährlicher Ort. West Ham United kann ein leidig Lied davon singen. Wieder fand ein Schweizer Pfeil sein Ziel. Der Reihe nach. Weiterlesen

Indiens Aufbruch in den Fußball


Veröffentlicht am 15. Oktober 2014

1,3 Milliarden Menschen bekommen eine neue Fußballliga

Es gibt ihn noch. Der legendäre Straßenfußball ist überall, nicht als Floskel sondern als greifbare Lebensrealität. Ob auf Beton, auf wüstem Untergrund oder modrigen Plätzen, ordentlichem Gras oder in Wasserpfützen. Die Kinder Indiens lasen sich weder vom morastigen Untergrund noch von widrigen Verhältnissen abhalten, sie lieben den Sport Fußball und sie spielen ihn. Nicht „FIFA 15“ ist das Objekt ihrer Begierde sondern ein profaner Ball. Ob sich der Fußball im Riesenreich Indien durchsetzt hängt auch von diesen Kindern ab. Noch liegen Hockey und Cricket in der Gunst der Inder weit vorn, in beiden Sportarten ist das Land stete Weltklasse und holte alle großen Titel. Ab dieser Saison unternimmt der indische Vereins-Fußball einen neuen Start in die Fußballwelt, will groß durchstarten. Unter der Bezeichnung Indian Super League (NFL) nehmen acht Mannschaften den Spielbetrieb auf. Weiterlesen

Internationalität auf großer Bühne


Veröffentlicht am 28. August 2014

imago17196208m_c

Europas Spitzenclubs rekrutieren sich global

Grenzen, Nationalitäten, Inland oder Ausland, der Fußball hat solche Begrifflichkeiten längst überwunden. Internationale Top-Clubs sind in ihrer Personalgestaltung keine regional oder national begrenzten Gruppierungen mehr, ähneln eher einem internationalen Völkergemisch, welche in ihrer ethnischen und internationalen Vielfalt den Vereinten Nationen gleichen. Weiterlesen

Millionen in den Straßen


Veröffentlicht am 3. Juli 2014

„Die Champions League ist sportlich und ökonomisch eine phantastische Veranstaltung, dagegen ist schwer anzukommen. Die Clubs sollten aber auch ein paar wesentliche Dinge nicht vergessen. Die Nationalmannschaften erhöhen nicht nur den Wert ihrer Spieler. Vor allem öffnen sie den Fußball für ein viel größeres Publikum. Schauen Sie sich Deutschland an oder Spanien: Da sind Millionen in den Straßen, friedlich vereint, wenn das Nationalteam spielt. Das wird kein Club jemals erreichen.“

(Laurent Blanc, Trainer PSG, Interview Der Spiegel, 11. Oktober 2010)

Der Frühling naht, es naht die WM


Veröffentlicht am 26. Februar 2014

imago15787520m_c

Spannungsbogen zwischen Meisterkämpfen und WM-Turnier

Die Tage werden länger und die Temperaturen merklich besser, die Top-Ligen laufen sich heiß. Das WM-Jahr nimmt Fahrt auf. Fußballherz, was willst du mehr! In Frankreich ein Zweikampf zwischen sehr finanzstarken Clubs. In Italien das Fernduell zwischen Turin und Rom. In England kristallisiert sich ein Quartett der Titelkandidaten heraus und in Spanien bestimmt ein Trio die Szene. Die Bundesliga geht ohne Meisterrennen Richtung WM. Im ganzen Trubel nicht dabei aber doch mittendrin, kommt auch ein WM-Trainer endlich aus der Deckung, will Weltmeister werden. Hochdruck und Erwartung allenthalben. Weiterlesen

Halbzeit – Premjer Liga (Russland)


Veröffentlicht am 14. Januar 2014

Liga des WM-Gastebers 2018 dümpelt in Mittelmäßigkeit dahin

imago14825239m_c

Ein großes Land, große wie enthusiastische Fanmassen, Ressourcen für phantastische Stadionbauten und eine fast unerschöpfliche finanzielle Ausstattung der Besitzer für ihre jeweiligen Clubs. Es könnte eine Erfolgsgeschichte sein und ist doch eher ein Trauerspiel. Der russische Fußball nimmt mit seiner „Premjer-Liga“ einfach nicht an Fahrt auf. Weiterlesen

Vorteil Winterpause


Veröffentlicht am 8. Januar 2014

imago08813671m_c

„Die Winterpause hilft deutschen Vereinen und auch der Nationalmannschaft. Das zeigt sich jedes Jahr im März und April. Besonders im April. Englische oder spanische Clubs haben dadurch einen klaren Nachteil. Gerade Nationalspieler profitieren von diesen zwei oder drei Wochen im Winter, da auch die Nationalmannschaft eine Pause einlegt. Im Sommer ist dagegen eine Erholung oft nicht möglich, da große Turniere anstehen.“

(Arsène Wenger, Homepage Arsenal London, 26. April 2013)