Schlagwort-Archive: Derby County

Nottingham Forest Football Club


Veröffentlicht am 17. September 2014

imago60045573m_c

FC Fulham Gast im City Ground

Zwischen dem Craven Cottage und dem City Ground von Nottingham Forest liegen 256 km. Nottingham beheimatet zwei der ältesten Fußballclubs der Welt. Notts County, aktuell League One, wurde 1862, Nottingham Forrest, aktuell Championship, wurde 1865 gegründet. 1866 bestritten beide Teams das erste Derby der Fußballgeschichte. Robin Hood durchstreift nicht mehr die Wälder um Nottingham, aber seine Legende lebt. Auf allen Kontinenten kennt man die Taten des ehrlichen Räubers und seiner Gefährten, auch Hollywood sei Dank. Ein Denkmal des Helden mit dem Bogen steht heute vor dem Schloss von Nottingham. Die Stadt in den East Midlands beherbergt nicht nur rund 300.000 Einwohner, sondern auch weitere Legenden. Der „Ye Olde Trip To Jerusalem“ soll angeblich ältester Pub in England sein, aus der Zeit der Kreuzzüge stammen. Auch Könige wirkten in Nottingham. Wilhelm der Eroberer ließ im Jahr 1068 auf dem Sandsteinfelsen von Nottingham ein Schloss errichten. Der englische Bürgerkrieg nahm 1642 in Nottingham seinen Anfang. In Nottingham atmet man in allen Straßen Tradition. Die britische Industrie sah in Nottingham stets ein wichtiges Zentrum. Die berühmte „Raleigh Cycle Company“ versorgt seit 1887 die Briten mit Drahteseln, die „Imperial Tobacco Group“ mit Zigaretten und Tabak. Die Stadt in der Grafschaft Nottinghamshire ist auch bedeutendes Bildungszentrum, nennt zwei Universitäten ihr Eigen. Zur Universität Nottingham gehört das „Queen’s Medical Centre“, größtes Krankenhaus in Großbritannien. In der Stadt gibt es vier Theater. Nottinghams zentrale Lage macht die Stadt zu einem wichtigen Verkehrsknotenpunkt für Schiene und Straße. Seit 1969 ist Karlsruhe die deutsche Partnerstadt von Nottingham. Weiterlesen

Championship in Startlöchern


Veröffentlicht am 6. August 2014

imago17149585m_c

Football League Championship vor Saison 2014/15

Am Samstag geht es richtig los, am Freitag schon der Vorgeschmack mit einer Partie. Mit unterschiedlichen Absichten starten folgende 24 Teams in eine mit Hochspannung erwartete und wenig prognostizierbare Saison:

Birmingham City, Blackburn Rovers, Blackpool, Bolton Wanderers, Bournemouth, Brentford, Brighton & Hove Albion, Cardiff City, Charlton Athletic, Derby County, Fulham FC, Huddersfield Town, Ipswich Town, Leeds United, Middlesbrough, Millwall, Norwich City, Nottingham Forest, Reading, Rotherham United, Sheffield Wednesday, Watford, Wigan Athletic, Wolverhampton Wanderers.

Naturgemäß als Favoriten gelten stets die Absteiger aus der Premier League (Fulham FC, Norwich City, Cardiff City), obwohl diese – ein Rückblick in die Ligageschichte bestätigt dies – sich anfangs oftmals sehr schwer tun im neuen Umfeld. Die englischen Buchmacher sehen Cardiff, Derby County, Fulham FC, Wigan und Norwich als heiße Favoriten. Bei den Experten von Sky-England stehen Derby, Nottingham Forest, Wigan, Norwich, Cardiff und Watford auf den Spitzenplätzen der Spekulation. Nichts Genaues weiß man nicht und schreibt und redet deswegen besonders viel darüber. Die Fans sind jedenfalls heiß auf die neue Saison. Vor den Mannschaften der Championship liegen 46 Spieltage, wohl die kräfteraubendste Fußballliga der Welt.

Felix Magath geht mit einer frischen und neuen Mannschaft an den Start. Junge Talente – immer ein Markenzeichen Magath’scher Teams – und erfahrene wie neue Spieler bilden eine Mannschaft, welche die schwierige Saison in Angriff nimmt und sich beweisen will. Die Jungs und Männer vom Craven Cottage starten ihre Saison am Samstag, 9. August, um 18.15 Uhr (MESZ) mit einem Auswärtsspiel bei Ipswich Town im Portman Road Stadium.

Redaktion Magath & Fußball

Harry is back


Veröffentlicht am 26. Mai 2014

Harry Redknapp in der Trainerkabine Wembley

Harry Redknapp in der Trainerkabine Wembley

Harry Redknapp kehrt in die Premier League zurück

Nach Leicester City und dem FC Burnley sind nun die Queens Park Rangers als Sieger des Relegationsfinales in die Premier League aufgestiegen. Mit QPR kehrt auch Harry Redknapp – Legende unter den britischen Fußballmanagern – in die oberste Spielklasse zurück, zu deren Inventar er schon ewig zählt. Nach einem Jahr also der direkte Wiederaufstieg, nicht immer eine leichte Übung für den Absteiger aus der Premier League. Viele sind an diesem Kraftakt gescheitert. Redknapp wird mit 68 Jahren der Doyen unter den Premier League Trainern. Er hat Probleme mit dem Knie, vor Jahren Schwierigkeiten mit dem Herz. Dennoch machte er einfach weiter. Es wird auch von gewisser Lust auf Ruhestand gemunkelt. Darüber lacht Redknapp herzlich. Diesen Haudegen wirft nichts mehr um, weder ein malades Knie noch andauernde Gerüchte. Die Premier League könnte sich außerdem als Jungbrunnen erweisen. Weiterlesen