Schlagwort-Archive: Essen

Für die gute Sache


Veröffentlicht am 23. April 2018

Erfolgreiche Spendengala der Leon Heart Foundation

Berlin erstrahlte im abendlichen Glanz und bot seinen Gästen frühlingshaft-sommerliche Temperaturen. An einem der schönsten Flecken der Hauptstadt, direkt am Pariser Platz mit freiem Blick auf das Brandenburger Tor, bot das Hotel Adlon Kempinski den Rahmen für einen ganz besonderen Spendenabend. Am Ende einer arbeitsreichen Woche hatte die Leon Heart Foundation am Freitag, 20. April 2018, zum Charity-Dinner geladen. Unter der tätigen Mithilfe und dem Engagment von Hans-Reiner Schröder, dem Direktor BMW Berlin, dessen Unterstützung bei der Vorbereitung höchste Anerkennung verdient, konnte die Stiftung prominente Gäste aus Wirtschaft, Sport und Unterhaltung begrüßen. Durch den kurzweiligen Abend, bei gutem Essen und intensiven Gesprächen, führte Moderatorin Bettina Cramer.

Weiterlesen

Wein und Fußball


Veröffentlicht am 13. März 2015

„Ich bin heute glücklicher ihn zu sehen als früher. Wir haben einige schwierige Phasen in unserer Karriere durchlebt. Aber zum Ende wurde es immer friedlicher und sehr respektvoll. Heute freuen wir uns, ein gutes Abendessen gemeinsam einzunehmen oder ein gutes Glas Wein zu trinken und reden dabei natürlich viel über Fußball. Wir können über die Unterschiede, die es früher zwischen uns gab auch lachen.”

(Arsène Wenger über Alex Ferguson, BBC-Interview, 7. März 2015)

Weihnachtsritual


Veröffentlicht am 24. Dezember 2014

imago01970454m_c

„Früher habe ich den Baum selbst geschmückt, aber nun sind die Kinder ja größer und können das auch schon. Da bleibt für mich meistens nicht mehr viel zu tun, aber ich versuche, dass das Schmücken eine gemeinsame Aktion ist. […] Nach dem Essen ziehen wir uns ordentlich an und gehen in die Kirche. Anschließend haben wir ein schönes Ritual: Ich suche mit den Kindern den Weihnachtsmann. Wir haben ihn bislang allerdings noch nicht gefunden, aber wir versuchen es jedes Jahr aufs Neue.“

(Felix Magath, Interview Die Welt, 23. Dezember 2009)

Herzlichen Glückwunsch, Otto Rehhagel!


Veröffentlicht am 9. August 2013

Fußballeuropameister Otto Rehhagel wird stolze und junge 75

imago12440350m_c

Otto Rehhagel fasziniert. Die Zahl seiner Jahre und Spiele in der Bundesliga sind längst Legion. Man könnte über Anfänge und eine langen Weg schreiben, über die große Ära in Bremen oder die Sensation, einen Aufsteiger im Expresstempo sofort zum Deutschen Meister zu machen. Viele Stationen und große Geschichten müsste man beleuchten. Bei Otto Rehhagel aber nicht nötig, wer den Fußball liebt und kennt, der weiß um diese lebende Legende, es muss nichts mehr gesagt oder geschrieben werden. Der deutsche und internationale Fußball haben dem Jubilar viel zu verdanken, die Bundesliga im Besonderen. Eine Leistung allerdings überstrahlt und wird die Zeiten überdauern, ist für die Fußballewigkeit gemacht, nie kann man aufhören sie zu loben und zu achten, uneingeschränkten Respekt zu zollen. Der Europameisterstitel mit Griechenland ist eine der herausragenden Trainerleistungen der Sport- und Fußballgeschichte. Niemand sonst hätte diese vollbringen können, nur Otto Rehhagel und seine unumstößliche Wahrheit: „Modern spielt, wer gewinnt.“

Dem „großen Griechen“ aus Essen alles Gute zu seinem Festtag, für alle kommenden Dinge und privaten Lebensstationen eine erfüllte wie glückliche Zeit. Danke Otto Rehhagel und herzlichen Glückwunsch zu sehr jungen und stolzen fünfundsiebzig Jahren!

Felix Magath und Redaktion Magath & Fußball

Der einzig wahre HSV


Veröffentlicht am 2. August 2013

Die Geschichte eines typischen Amateurvereins

Heisingen_Mallorca

Heisingen ist ein Stadtteil der Ruhrmetropole Essen. Er liegt mit seinen rund 13.000 Einwohnern im Süden der Stadt, direkt am Baldeneysee und gilt als bürgerlicher, mittelständischer Bezirk. Kohle wird schon seit 40 Jahren nicht mehr abgebaut, dafür steigen die Immobilienpreise. Ein typischer Stadtteil im strukturwandelnden Ruhrgebiet. Weiterlesen