Schlagwort-Archive: Fabiano Caruana

Großer Kampf und allerhand Theater


Veröffentlicht am 29. November 2018

Der Norweger Magnus Carlsen bleibt Schachweltmeister

Siegerinterview für die Heimat. Im Windschatten der Herausforderer.

Zuerst die Norweger. Was für ein schachbegeistertes Volk! In einem Land mit fünf Millionen Einwohnern fieberten eine Million Menschen vor Bildschirmen und Livetickern, Schachseiten und Nachrichtenportalen, um ihrem Magnus zur Seite zu stehen, ihn siegen zu sehen. Das norwegische TV brachte auf dem Hauptkanal stundenlange Übertragungen aus dem Studio, Publikum und Talkrunden inklusive, sowie regelmäßige Schalten nach London auf die Beine und faszinierte damit nicht nur Norweger. Welch ein TV-Format! Sternstunden des Schachsports. Sollte es dem 14-jährigen deutschen Ausnahmetalent Vincent Keymer gelingen einmal die Weltspitze zu erreichen und um den Titel zu spielen, werden dann umgerechnet 16 Millionen Deutsche mit einem Schachspieler fiebern? Weiterlesen

Großmeister in Berlin


Veröffentlicht am 25. März 2018

Kandidatenfinale zur Schach WM bietet ein Kühlhaus, Ausgeglichenheit und Spannung pur

Bei Turnierende flattern im Schachsport die Großmeister schneller auseinander als Blätter von den Bäumen fallen, um sich in neue Schlachten zu stürzen. Deshalb an dieser Stelle ein Zwischenfazit des Kandidatenturniers, wo im achtköpfigen Teilnehmerfeld noch sechs Spieler die Chance haben, sich in den letzten beiden Runden zum Herausforderer des Weltmeisters Magnus Carlsen zu küren. Das Feld ist ausgeglichen, ein Überflieger hat sich nicht herauskristallisiert. Vor die Partien hat auch die Schachgöttin einen Veranstaltungsort nebst Organisation gesetzt. Beide verdienten sich im Turnierverlauf Aufmerksamkeit und Anerkennung.

Weiterlesen