Schlagwort-Archive: Hennes Weisweiler

Weisweiler und Magath


Veröffentlicht am 26. Juni 2014

imago13302996m_c

„Der Fußball von damals unterscheidet sich vom heutigen doch sehr. Am ehesten wäre vielleicht Felix Magath mit Hennes Weisweiler zu vergleichen. In seiner Charakterisierung des Trainerberufs, in seinem Berufsverständnis. Magath schimpft ja regelmäßig, dass immer mehr Leute Einfluss auf die Mannschaft haben, während der Einfluss des Trainers schwindet. Weisweiler war ebenfalls leidenschaftlich von sich selbst und seinem Beruf überzeugt. Er hat früh erkannt, dass die Zukunft des Spiels von der Athletik der Spieler bestimmt wird und hat deshalb wie Magath größten Wert auf die komplette Fitness seiner Profis gelegt.“

(H. J. Weskamp, Mitautor „Hennes Weisweiler“, Interview Die Welt, 22. Juni 2014)

Premiere


Veröffentlicht am 21. Februar 2014

imago15787551m_c

Der erste deutsche Trainer in der Barclays Premier League hat seine Arbeit beim FC Fulham aufgenommen und wird am Samstag sein Debüt beim Auswärtsspiel in Birmingham, im Nichtabstiegs-Duell gegen West Bromwich Albion geben. In gewisser Weise eine fußballhistorisches Ereignis, wie einst die Arbeit von Weisweiler beim FC Barcelona oder die Übernahme des griechischen Nationaltraineramtes durch Otto Rehhagel. Felix Magath war auch als Manager und Trainer immer ein Vollblutfußballer, so ist es in gewisser Weise auch eine Heimkehr zu sich selbst, ein Zurück zum puren Fußball. Deutschlands erfolgreichster Trainer der letzten zehn Jahre wechselt in die beste Fußballliga der Welt, eigentlich ein völlig logischer Schritt. Beim FC Fulham dreht sich alles um Fußball, keine Funktionäre oder fußballferne Gestalten überlagern den Sport oder hindern die Sportler. Hier gilt es dem Fußball. Die Marschrichtung für den FC Fulham hat Felix Magath in seiner ersten Pressekonferenz bereits vorgegeben: „Wir spielen, um zu gewinnen.“

27. Spieltag

West Bromwich Albion – Fulham FC
Datum: Samstag, 22. Februar 2014
Anstoß: 16.00 Uhr (MEZ)
Stadion: The Hawthorns

Redaktion Magath & Fußball