Schlagwort-Archive: Laufleistungsfähigkeit

Leistungsfähigkeit


Veröffentlicht am 8. Mai 2019

„Ich weiß aus meiner aktiven Zeit und persönlichen Erfahrung in jedem Leistungsbereich – von der zweittiefsten Spielklasse bis zum WM-Finale – was der menschliche Körper leisten kann. Fitness ist für mich eine Selbstverständlichkeit. Aber stolz war ich, dass wir  mit unserer Arbeit im Trainerteam auf allen Stationen sehr wenige Verletzungsprobleme hatten. Konditionseinheiten in der Vorbereitung sind wichtig. Nicht nur, weil man dadurch mehr und besser laufen kann, sondern auch für den Kopf. Der Spieler lernt, den Punkt, an dem es eigentlich nicht mehr geht, zu überwinden.“

(Felix Magath)

Werner Leuthard: Trainingsarbeit im Team Magath


Veröffentlicht am 30. Oktober 2014

imago10511087m_c

Hallo Freunde des Fußballs,

heute unternehmen wir einen kleinen Ausflug in das „Zeitalter der Aufklärung“. Wir alle kennen mittlerweile den Begriff „Fitness“ (Laut Wikipedia: Zustand des allgemeinen Wohlbefindens).

Durch die Zunahme anglizistischer Termini in der Welt des Sport (Als verbindende Weltsprache im Zeitalter der Globalisierung auch im Sport durchaus wünschenswert.) wurde das ursprüngliche aus der lateinischen Sprache stammende und etablierte Wort „Kondition“ zusehends abgelöst. Hierzu nun ein paar Anmerkungen bezüglich einer Klarstellung in der Verwendung der Begriffe im sportartspezifischen Sinne. Die Begriffe Fitness und Kondition beinhalten eine Vielzahl von Komponenten bezogen auf das biologische System „Fußballspieler“ und erliegen einer unabdingbaren Wechselwirkung untereinander. Dabei beschränke ich mich heute ausschließlich auf den Bereich des „physischen Wohlbefindens“ sowie der „physischen Eigenschaften“. Weiterlesen