Schlagwort-Archive: Liebe

„Dem HSV müssen wir alle Eitelkeiten unterordnen“


Veröffentlicht am 18. Januar 2015

Rainer-Ferslev_HSV

Große Liebe Fußball I – Rainer Ferslev (HSV)

Rainer Ferslev
Jahrgang 1953, lebt und arbeitet in Hamburg
HSV-Fan seit den 1960er Jahren
Rechtsanwalt, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der „HKH Hamburger Küche und Heimkost GmbH“

Innerhalb und außerhalb von Vereinen engagieren sich Fans für ihre Clubs, geben Arbeits- und Freizeit für den Verein ihres Herzens, leben für den Fußball. Dem Lieblingsverein ist man lebenslang verbunden, hält in Höhen und Tiefen Treue und Unterstützung, freut sich bei Siegen, leidet in der Niederlage. In dieser Interview-Serie wollen wir in loser Folge diese Fans in Sachen „Große Liebe Fußball“ zu Wort kommen lassen. Den Auftakt macht der hohe Norden und der engagierte HSV-Fan Rainer Ferslev. Weiterlesen

Nachbarschaftsduelle


Veröffentlicht am 27. September 2014

Derbys bereichern Liga-Spieltag in Europa

Der anstehende Spieltag in Fußballeuropa bietet viel Hausmannskost, aber auch interessante Derbys. Die Bundesliga wirft das Revierderby in den Ring, wartet mit Schalke gegen Dortmund auf. Die Knappen haben in den letzten Jahren die Augenhöhe zu Dortmund verloren, wer am Ende dieser Saisonende die Nase vorn hat, steht für neutrale Betrachter wohl außer Frage. Durch einen Sieg bietet sich für Königsblau aber die seltene Gelegenheit, in der Tabelle an Schwarz-Gelb vorbeizuziehen, zumal Dortmunds Lazarett größer wird. Beide Vereine marschieren bisher in trauter Eintracht was lausige Defensivleistungen anbelangt. Keine Eintracht mehr in Sachen sportlicher Kompetenz. Die Arbeit des Trainers wird in Dortmund vor den Augen der Welt geschätzt und sogar geliebt, vorbehaltlos unterstützt. Ein Grundpfeiler Dortmunder Erfolgsjahre. In Schalke ist der Trainer stets eine Art Manövriermasse, wird zur bedauernswerten Figur, kämpft allein auf weiter Flur. Bei Bedarf Alleinschuldiger und Sündenbock, muss er Prügel kassieren für die schreiende Inkompetenz anderer. Ob Jürgen Klopp eigentlich weiß, wie gut er es hat? Weiterlesen

Fest der Liebe


Veröffentlicht am 19. Dezember 2013

Ehepaar Nicola und Felix Magath,Gala "Herz für Kinder", 07. Dezember 2013

Ehepaar Nicola und Felix Magath, Gala „Herz für Kinder“, 07. Dezember 2013

Pünktlich zum Weihnachtsfest 2013 gibt es im „Zeit-Magazin“ Wahrheiten über die Liebe zu lesen. Jahr für Jahr ist die Weihnachtsausgabe die beliebteste Ausgabe unter den Lesern. Zu diesem Fest macht die Redaktion der Liebe ihre Aufwartung und hat 44 „Sachverständige“ ausgewählt, von denen sie sich Antworten und Auskunft über das große Thema Liebe erhofft. Einer der Ausgewählten ist Felix Magath:

Die Zeit: Herr Magath, Sie haben als Trainer immer wieder Ihren Standort gewechselt, während ihre Frau und Ihre Kinder in München geblieben sind. Wie haben Sie es geschafft, die Liebe trotz Distanz und Stress zu bewahren?

Felix Magath: „Nicht ich habe es geschafft, sondern wir. Die Liebe ist bei uns eine Gemeinschaftsleistung meiner Kinder, meiner Frau und natürlich auch von mir. Wir haben Entscheidungen nicht nur zusammen getroffen, meine Frau und die Familie haben auch immer mit ganzem Herzen hinter meinen Engagements gestanden, sich völlig damit identifiziert. Wenn man liebt, spielt räumliche Trennung keine Rolle.“ Weiterlesen

Aus voller Kehle


Veröffentlicht am 12. September 2013

Fußballgesänge sind längst kulturelles Gut unserer Tage

imago10787353m_c

Geld, Liebe, Fußball und Musik haben etwas gemeinsam: Sie bewegen die Menschen. Der Fußball nimmt da keine Auszeit vom Leben und hält kräftig mit. Die Töne aus voller Kehle sind allerdings – was Intensität und Lautstärke anbelangt – von Land zu Land unterschiedlich geprägt. Wer das Absingen der brasiliansichen Nationalhymne beim Confed Cup noch im Gehörgang hat, der wird auch an die Kraft des emotionalen Liedes glauben und sich schon auf die WM 2014 freuen. Weiterlesen