Schlagwort-Archive: Literaturhaus

Ein Historiker am Ball


Veröffentlicht am 16. November 2019

Hans Woller – Vom Vorspiel bei Union Berlin zum Doppelpass mit Felix Magath

Hans Woller vor seinem Publikum in der Eisern Lounge von Union Berlin.

Der Münchner Historiker und Buchautor Hans Woller stellt aktuell seine wegweisende Gerd Müller Biografie in deutschen Landen vor. „Gerd Müller: oder Wie das große Geld in den Fußball kam“ weckt Interesse, zieht Fußballfreunde und Leser an, sorgt für aufschlussreiche und spannende Interviews und Rezensionen. Zwischen einem Stadiongespräch bei Union Berlin und einem bevorstehenden Termin im Münchner Literaturhaus mit Felix Magath, fand Hans Woller dankenswerterweise Zeit für einen kleinen Gastbeitrag, den wir hier mit Freuden veröffentlichen. Am Ende dieses Beitrages gibt es noch den Veranstaltunghinweis des Literaturhauses München sowie einige Impressionen von Hans Wollers Stadiongespräch bei Union Berlin.

Weiterlesen

Literaturhaus München


Veröffentlicht am 4. September 2019

Große Literatur, tolle Autoren und guter Kaffee

Fassade Literaturhaus München (Foto T. Dashuber)

Ich bin gerne im Literaturhaus München. Das dortige Team um die Leiterin Tanja Graf leistet hervorragende Arbeit für das kulturelle Leben unserer Stadt. Ein herausragendes kulturelles Angebot, tolle Autoren und deren Bücher sorgen für literarische Highlights am Fließband. Um so einen Ort der Kultur, der Lesungen und des offenen Gespräches beneiden uns viele Städte auf der ganzen Welt. Flair, guter Kaffee und eine angenehme Atmosphäre tun ihr übriges, laden ein und machen den Aufenthalt zu einer Entspannung und Bereicherung. Wir Münchner wissen, was wir am Literaturhaus haben. Auch den Gästen unserer Stadt kann man den Weg ins Literaturhaus nur empfehlen. Es lohnt. Unbedingt vorbeischauen.

Brasserie im Literaturhaus (Foto T. Dashuber)

Am 20.11.2019 um 20.00 Uhr werde ich selbst an einer Podiumsdiskussion im Literaturhaus München teilnehmen und Gast bei der Buchvorstellung „Gerd Müller. Geschichte eines Fußballgenies“ sein. Ich danke dem engagierten Team des Literaturhauses für die Einladung und freue mich auf den Autor Hans Woller, einen spannenden Abend und eine anregende Diskussion.

Felix Magath