Schlagwort-Archive: Nicola Sansone

Überraschender Beginn


Veröffentlicht am 24. August 2015

Cyril Théréau brachte dem Meister gleich zu Beginn die erste Saisonniederlage bei.

Cyril Théréau brachte dem Meister gleich zu Beginn die erste Saisonniederlage bei.

Serie A startet in die Saison

Als letzte der vier großen europäischen Top-Ligen startete die Serie A am Samstagabend ins Spieljahr 2015/16. Den Auftakt machten dabei die beiden ambitionierten Hauptstadtclubs, wenngleich mit unterschiedlichem Ausgang. Die Roma – mit ihren drei Premier League Neuzugängen Wojciech Szczęsny (FC Arsenal), Edin Džeko (Manchester City) und Mohamed Salah (FC Chelsea) in der Startelf, Antonio Rüdiger vom VfB Stuttgart zählte noch nicht zum Aufgebot – kam zunächst bei Hellas Verona nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Dem Serben Boško Janković blieb dabei der erste Saisontreffer in der Serie A vorbehalten, Rechtsverteidiger Alessandro Florenzi sicherte dem Vizemeister immerhin noch einen Punkt. Lazio dagegen sammelte im ersten Heimspiel bei seinem 2:1-Erfolg gegen Aufsteiger FC Bologna alle drei Zähler ein, hatte dabei aber mehr Mühe als erwartet. Vier Tage nach dem 1:0-Sieg über Bayer Leverkusen in der Champions League Qualifikation trafen Kapitän Lucas Biglia und Debütant Ricardo Kishna für die Adler, bei denen Miroslav Klose nach seiner gegen Leverkusen erlittenen Muskelverletzung fehlte. Der Anschlusstreffer durch Matteo Mancosu war letztlich zu wenig für Bologna. Am Sonntag schließlich konnte der neutrale Beobachter allerlei Sensationen bestaunen. Die größte trug sich zweifellos im Juventus Stadium zu, wo Udinese Calcio einen glücklichen 1:0-Sieg ins Friaul entführte. Erstmals in seiner Vereinsgeschichte kassierte der 31-fache italienische Meister zum Saisonstart eine Niederlage. Weiterlesen