Schlagwort-Archive: Ostfußball

Favoritensiege, Sensationen und Elfmeterkrimis


Veröffentlicht am 30. Oktober 2014

imago17971138m_c

Die Zweite Runde im DFB-Pokal

Der Legende vom Pokal-Wettbewerb mit seinen eigenen Fußballgesetzen wurde unter der Woche in fast allen 16 Stadien Genüge getan. Vier Bundesligisten verabschiedeten sich von ihren Finalträumen, einige mehr standen kurz davor. Drei Partien gingen bis ins Elfmeterschießen, zwei weitere fanden erst in der Verlängerung ihren Sieger. Ganz nebenbei spülte der Achtelfinaleinzug jenen 16 Zweitrundensiegern stattliche 527.000 Euro in die Kassen. Während derlei Prämien für die besser Betuchten allenfalls Peanuts, so sind diese außerplanmäßigen Einnahmen anderenorts gepaart mit den oftmals restlos ausverkauften Stadien von überlebenswichtiger Bedeutung. Ein Rückblick auf die 16 Begegnungen der zweiten Runde. Weiterlesen

Lebenszeichen im Lößnitztal


Veröffentlicht am 25. September 2014

imago17568128m_c

Erzgebirge Aue hält die ostdeutsche Fahne hoch

Es ist keinesfalls übertrieben, wenn man den Saisonstart der Veilchen als durchweg misslungen bezeichnet. Null Punkte, ein einziges Törchen aber schon zehn Gegentreffer nach vier Spielen mündeten in ein Chaos auf ganzer Linie. Das 0:3 daheim gegen Düsseldorf Ende August war schließlich der Auslöser, der unmittelbar vor der zweiwöchigen Spielpause zunächst Trainer Falko Götz sowie Vizepräsident Jens Stopp aus ihren Ämtern spülte und einen Tag später auch den Rücktritt von Präsident Lothar Lässig nach sich zog. Alles auf Anfang heißt es seither im Erzgebirge, wo seit Jahren die Fußballfahne Ostdeutschlands tapfer in die Höhe gehalten wird. Das 3:0 über den FC St. Pauli sowie der Auswärtspunkt beim zwischenzeitlichen Tabellenführer in Ingolstadt lassen aufhorchen. Ein Lebenszeichen aus der Hochburg ostdeutscher Fußballtradition. Finanziell wie die allermeisten Clubs aus den neuen Bundesländern nicht gerade auf Rosen gebettet, ist es mehr als beachtlich, wie sich Aue nunmehr im fünften Spieljahr in Serie in der 2. Bundesliga hält. Oft wähnte man sie schon aussichtlos verloren, die „Kumpel aus der Tiefe“ aber sind immer noch da. Weiterlesen