Schlagwort-Archive: Profi

Bundesliga-Saison 2015/16


Veröffentlicht am 13. August 2015

imago20310006m_c

Eine Prognose von Felix Magath

Liebe Leser, Freunde und Fans,

hier im Überblick für Euch meine Prognose für den Ausgang der bevorstehenden Bundesliga-Saison 2015/16. Dabei zusammengefasst, die in mehreren Kolumnen veröffentlichten, inhaltlichen Begründungen, weshalb und warum ich für den jeweiligen Verein diese oder jene Platzierung erwarte. Ich habe mich nicht von Sympathien oder Vorlieben leiten lassen, sondern bin ausschließlich meiner sportlichen Einschätzung und Bewertung nach Eindrücken vor Beginn der Saison gefolgt. Ich freue mich auf Eure Reaktion, Meinung und Kritik, die Ihr wie immer bei Magath-Facebook gerne hinterlassen könnt. Danke für Eure Aufmerksamkeit.

Mit sportlichen Grüßen
Felix Magath

Weiterlesen

Statussymbol


Veröffentlicht am 16. Februar 2015

„Früher ist man mit dem Mercedes zur Kirche gefahren, um die Leute zu beeindrucken, heute zeigt man eben den Spielerberater. Der impliziert ja immer: Mein Junge kann es, er ist jetzt wichtig, wird bestimmt mal ein großer Profi.“

(Heribert Bruchhagen, Der Spiegel, Ausgabe Nr. 6, 31. Januar 2015)

Authentisch bleiben


Veröffentlicht am 9. Januar 2015

imago17973710m_c

„Ich habe mit Felix viele Jahre vertrauensvoll und erfolgreich zusammengearbeitet. Jetzt geht er seine Wege, und ich gehe meine. Ich bin Felix sehr dankbar für die Zeit. Ich beschäftige mich jetzt mehr mit der Gegenwart als mit der Vergangenheit. Ich hatte viele Trainer. Felix hat mich aus Kaiserslautern geholt und gefördert. Er ist ein absoluter Profi, ich habe viel von ihm gelernt: Disziplin, Ordnung und Dinge über die körperliche Fitness. Aber ich versuche natürlich, meinen eigenen Weg zu gehen. Es macht keinen Sinn, irgendjemanden zu kopieren, man muss authentisch bleiben. Jeder ist eine eigene Person.“

(Bernd Hollerbach, Trainer Würzburger Kickers, Interview 11Freunde, 5. Januar 2015)

„Felix Magath hat mich geprägt“


Veröffentlicht am 14. September 2013

imago14413261m_c

„Felix Magath hat meine Einstellung zum Job verändert. Ich habe von der Erziehungsmaßnahme profitiert. Felix Magath hat mich geprägt. Bei ihm habe ich gelernt, wie ein Profi zu leben und zu arbeiten, jeden Tag Vollgas zu geben und alles dem Fußball unterzuordnen.“

(Patrick Helmes, Interview Kölnische Rundschau, 14. September 2013)

Dank an Michael Ballack


Veröffentlicht am 5. Juni 2013

„Heute möchte ich einem großen, deutschen Fußballer für seinen weiteren Weg alles Gute und ein tolles Abschiedsspiel wünschen. Gemeinsam hatten wir erfolgreiche Jahre, gewannen 2005 und 2006 jeweils das Double. imago03962216m_cIch habe ihn während dieser Zeit als Profi auf und neben dem Platz achten und schätzen gelernt. Mit Michael Ballack verlässt eine der prägendsten Persönlichkeiten des vergangenen Fußball-Jahrzehnts die große Bühne unseres Sports. Er machte dem deutschen Fußball in der Bundesliga, in der Premier League und im Trikot der Nationalmannschaft Ehre und zeigte oft sein außergewöhnliches Können in spielentscheidenden Situationen. Auf Michael Ballack hat das Wort Weltklasse zugetroffen. Den ihm in der ganzen Fußballwelt entgegengebrachten Respekt hat er sich in all den Jahren redlich verdient.  Seine herausragenden Verdienste für den deutschen Fußball werden den Fans über alle Vereinsgrenzen hinweg in guter Erinnerung bleiben. Michael Ballack ist eine Persönlichkeit und ein Vorbild, an dem sich junge Spieler ein Beispiel nehmen können.“

(Felix Magath aus Anlass des Abschiedsspiels von Michael Ballack, 5. Juni 2013)

50 Jahre Bundesliga = 50 Jahre Fankultur


Veröffentlicht am 7. Mai 2013

imago02240603m_c

Ihre Treue kennt keine Ausstiegsklausel, es bindet sie kein hochdotierter Vertrag. Fan ist man für immer – eine verläßliche Größe für den eigenen Verein. Einmal infiziert, kommen Fans immer wieder und bleiben ein ganzes Leben. Weder furchterregende Kilometerzahlen noch schlechte Bahnverbindungen zu entlegenen Orten oder die Widrigkeiten von Wind und Wetter können sie aufhalten. Selbst tragische Tabellenstände und schlimme Leistungen des eigenen Teams lassen ihre Liebe nicht erkalten. Ob im Fußballhimmel der großen Erfolge oder im Jammertal der Tabelle, auf sie war und ist immer Verlass. Deutschland ist berechtigt stolz auf 50 Jahre Bundesliga. 50 Jahre Fankultur gehören untrennbar dazu. Die Erfolgsgeschichte Bundesliga lebt von ihren phantastischen Möglichkeiten, gesunden Strukturen, tollen Spielern, großartigen Mannschaften und solide geführten Vereinen. Diese Bundesliga lebt aber auch durch die Fans, die allem den richtigen Farbtupfer geben, deren Begeisterung ihre Vereine durch die Spieltage trägt und deren Enthusiasmus die Liga mitprägt. Weiterlesen