Schlagwort-Archive: Südtribüne

Fassungslosigkeit in Dortmund


Veröffentlicht am 4. Februar 2015

imago18879425m_c

BVB verliert zuhause gegen den FC Augsburg und bleibt Letzter

Am 19. Spieltag sollte es endlich klappen, die große schwarz-gelbe Aufholjagd eingeläutet werden. Jetzt aber, mit Beginn des Fußballjahres 2015 sollte alles besser werden, endlich die Wende zum Guten gelingen. Natürlich ist der FC Augsburg inzwischen alles andere als ein Aufbaugegner, dennoch hegten wohl nur die allerwenigsten Dortmunder am frühen Mittwochabend Zweifel daran, dass es nicht nur mit dem ersten Dreier der Rückrunde gegen die Schwaben klappen, sondern anschließend tabellarisch auch schnurstracks zurück nach oben gehen würde. Umso größer die Ernüchterung, als Schiedsrichter Marco Fritz nach vier äußerst großzügig bemessenen Nachspielminuten eine erschreckend einfallslose Vorstellung der Hausherren beendete. Der Argentinier Raúl Bobadilla hatte nach energischer Vorarbeit von Halil Altintop fünf Minuten nach dem Seitenwechsel die elfte Saisonniederlage der Dortmunder Borussia besiegelt. Ungläubiges Staunen, Fassungslosigkeit und blankes Entsetzen zeichneten die Gesichter auf der Südtribüne nach einem für viele nahezu surreal anmutenden Fußballabend, an dem der BVB alles vermissen ließ, was Jürgen Klopp im Vorfeld vehement eingefordert hatte. Weiterlesen

„Hauptsache nicht die Bayern“


Veröffentlicht am 30. Januar 2015

Dirk Wiese (links) heute wie damals zusammen mit seinem Bruder im Stadion.

Dirk Wiese (links) heute wie damals zusammen mit seinem Bruder im Stadion.

Große Liebe Fußball II – Dirk Wiese (BVB)

Dirk Wiese
Jahrgang 1983, lebt im Sauerland und arbeitet in Berlin
BVB-Fan seit den 1990er Jahren
Mitglied im Deutschen Bundestag, SPD-Fraktion

Innerhalb und außerhalb von Vereinen engagieren sich Fans für ihre Clubs, geben Arbeits- und Freizeit für den Verein ihres Herzens, leben für den Fußball. Dem Lieblingsverein ist man lebenslang verbunden, hält in Höhen und Tiefen Treue und Unterstützung, freut sich bei Siegen, leidet in der Niederlage. In dieser Interview-Serie wollen wir in loser Folge diese Fans in Sachen „Große Liebe Fußball“ zu Wort kommen lassen. Zum Start in die Bundesliga-Rückrunde setzen wir unsere Serie fort – mit dem Abgeordneten des Deutschen Bundestags Dirk Wiese aus dem Hochsauerlandkreis, einem eingefleischten Fan von Borussia Dortmund. Weiterlesen

Mitten ins Herz


Veröffentlicht am 18. Oktober 2013

WDR-Dokumentation nähert sich der Dortmunder „Gelben Wand“

imago14632074m_c

Der moderne Sportreporter – zumal Fußballberichterstatter – krampft sich gern lautstark zu überbordenden Gigantenausdrücken, möchte damit Emotionen vermitteln, seine Sicht auf Dinge und Atmosphäre rüberbringen. Mit den ihm zu Gebote stehenden sprachlichen Mitteln landet er dann allzu bald im kollektiven Branchensatz: „Die Stimmung ist unbeschreiblich.“ Was soll uns das nun aber sagen? Liegt darin nicht der Beruf des Reporters, ist es nicht seine Aufgabe, uns eben genau diese Stimmung zu beschreiben? Wenn sich ein dem Journalismus verpflichteter Autor dieser Stimmung im Stadion annimmt, dann kann etwas Großartiges entstehen. Der WDR-Redakteur Klaus Martens hat den Beweis angetreten, trifft ins Herz. Mit der WDR-Produktion „Wir die Wand“ hat er ein dokumentarisches Licht auf den Fußballzirkus geworfen, diesen hautnah im Kreis von Fans erlebt und beleuchtet. Als Platz seiner Dokumentation wählte er einen der heißesten Orte des Fußballs, die legendäre „Gelbe Wand“, die Stehplatztribüne „Südkurve“ von Borussia Dortmund. Weiterlesen