Schlagwort-Archive: Tango

Lokalkolorit


Veröffentlicht am 16. November 2014

imago02075477m_c

„Einmal hörte ich, dass es keinen nationalen Fußball gibt, weil doch Fußball universal ist. Ich würde eher sagen, der Mensch ist universal – aber nicht der Fußball. Die höchsten Weihen dieses Planeten erreicht doch gerade erst der, der seinen Lokalkolorit zeigt, die Eigenheiten und Stärken – wer sein Haus in der Farbe des Dorfes anstreicht, wie wir das nennen.“

„Eigentlich ist eine Fußballmannschaft nichts anderes als ein Tango-Orchester. Die besten Solisten versammeln sich, um die erhabensten Stücke zu zelebrieren. Auch die Fußballer sind Individualisten, die für ein gemeinsames Werk zusammenkommen. Wichtig ist aber gerade dabei, dass jeder die Verantwortung für sich selbst übernimmt, die Farbe seines Dorfes mitbringt; damit alle am Ende den schönsten Genuss überhaupt verspüren: mit dem Ball zu spielen.“

(César Luis Menotti, Vorwort „Buenos Aires“, Verlag Spielmacher, Oktober 2013)