Schlagwort-Archive: Tolkien

Bollwerk – Defensive Glanzlichter


Veröffentlicht am 2. Oktober 2014

In der Serie A ist Juventus eine Bank der Abwehrstabilität

In Italien sind Abwehrkünstler eine natürliche Erscheinung, seit Helenio Herrera ist das Land eine exzellente Defensivadresse. Nicht nur die „Alte Dame“ aus Turin momentan ein unüberwindbares Bollwerk für Stürmer. Auch in Katalonien hält man den Kasten dicht. Der FC Barcelona bekommt in Paris drei Treffer eingeschenkt, weist aber in der heimischen Liga eine reine Weste vor, in sechs Spielen keinen Gegentreffer. Als hätte Luis Enrique das Tiki-Taka mit einem Schuss Catenaccio gepaart. Die Null kann nicht immer stehen, Gegentore und Fehler gehören zur Unausweichlichkeit des Wettkampfes. Des einen Freud bleibt auch im Fußball des anderen Leid. In der Bundesliga haben die Bayern die meisten Treffer erzielt, Leverkusen hält nur darin Schritt. Die Münchner stellen allerdings auch die beste Abwehr, welche nur zwei Gegentore kassierte und hinter sich noch Manuel Neuer weiß. Solche Werte machen Meister. Folgerichtig die Tabellenführung für Barca wie für Bayern. Auch Italien hat einen Tabellenführer: Juventus Turin. Weiterlesen

Fußball brummt


Veröffentlicht am 29. Juli 2014

imago16966846m_c

Milliarden-Gewinn für FIFA und Hype um James Rodríguez

Unterschiedlich präsentiert sich derzeit der Großsport dieser Welt. Der Formel 1 geht offenbar die Luft aus. Das Interesse des Publikums schwindet dramatisch. Freunde wie Hasser des Automobilsports sehen diesen bereits in einer Art Götterdämmerung, den unausweichlichen Niedergang im vollen Gange. Unter einer anderen Zirkuskuppel floriert dagegen das Leben und brummt das Geschäft. Der Fußball bezeugt seine Ausnahmestellung dieser Tage auch durch unterschiedlichste Zahlenwerke auf sehr beeindruckende Weise. Diese Zahlen wirken rauschhaft, entsprechen aber dem ungebrochen Fußballinteresse von Menschen aller Alters- und Sozialschichten rund um den Planeten. Die anhaltende Fanbindung an den Fußball konnte während der WM-Tage bestaunt werden. Weiterlesen