Schlagwort-Archive: Trendwende

Toreflut


Veröffentlicht am 16. Februar 2015

imago18977999m_c

Historische HSV-Pleite bei den Bayern

Die Bundesliga-Konferenz am Samstagnachmittag war wirklich nichts für schwache Nerven. Es fielen stolze 26 Tore verteilt auf fünf Partien – alle dreieinhalb Minuten zappelte der Ball entweder in Leverkusen, München, Bremen, Sinsheim oder Mönchengladbach im Netz. Maximaler Unterhaltungsfaktor für den neutralen Zuschauer! Überhaupt war der 21. Spieltag mit insgesamt 38 Treffern der torreichste der laufenden Saison – im Durchschnitt sahen die Fans in jedem der neun Stadien etwas mehr als vier Treffer. Von der ewigen Bundesliga-Bestmarke waren die 18 Clubs aber auch diesmal noch ein gutes Stück entfernt: Am 32. Spieltag der Saison 1983/84 waren in ebenfalls neun Partien sogar 53 Tore gefallen. Damals wie heute maßgeblich an der Toreflut beteiligt waren die Münchener Bayern. Weiterlesen