Schlagwort-Archive: Unterstützer

Frohe Weihnachten!


Veröffentlicht am 24. Dezember 2015

imago01025772m_c

Felix Magath und die Redaktion Magath & Fußball wünschen allen treuen Lesern und fleißigen Unterstützern sowie Fußballfreunden in aller Welt ein fröhliches und besinnliches Weihnachtsfest!

Kicken mit Herz am 14. Juni 2015 in Hamburg


Veröffentlicht am 11. Juni 2015

Kicken-mit-Herz_1_c

Felix Magath mit dabei

Der Countdown läuft, der Herzschlag steigt: Am 14. Juni 2015 stehen sich Promis und Ärzte beim Benefiz-Fußballspiel Kicken mit Herz gegenüber. Mit dabei sind prominente Unterstützer wie Felix Magath, Tim Mälzer, Fabian Boll, Jupiter Jones und viele mehr. Alle Einnahmen gehen an die Kinder-Herz-Station am UKE. Am Sonntag, 14. Juni 2015, bringen mehr als 30 Prominente und 5.000 Fans das Stadion Hoheluft zum Beben – dann heißt es zum achten Mal Anstoß für Kicken mit Herz. Die Hamburg Allstars haben sich für den Benefiz-Kick ordentlich verstärkt: Felix Magath, Ivan Klasnic, Patrick Owomoyela, Kai Pflaume, Fernanda Brandao und Jupiter Jones stehen erstmals auf dem Kicken-mit-Herz-Rasen. Außerdem wieder mit dabei: Kicken-mit-Herz-Legenden Tim Mälzer, Elton, Bjarne Mädel, Johannes Oerding, Steffen Hallaschka, Fabian Boll, Peter Lohmeyer, Thomas Meggle und viele mehr. Weiterlesen

Aufbruchzeiten – Englands Fußball am Scheideweg


Veröffentlicht am 29. August 2014

imago17262874m_imago17317338m_c

Louis van Gaal und Felix Magath gestalten Neuanfang

Englands Fußball muss umdenken, Fans und Medien endlich einen klaren Blick auf die Realität tätigen. Bei Chelsea und Manchester City standen in der Startformation zum Saisonauftakt jeweils ein Engländer und zehn Ausländer. Darüber muss nicht nur der Nationaltrainer besorgt sein, sondern auch die britische Fußballöffentlichkeit. Louis van Gaal hatte bei Manchester United immerhin sieben Briten im Auftakt, musste sich nach der Heimniederlage umgehend Kritik aus der Öffentlichkeit anhören wegen zu weniger Investitionen in ausländische Stars. Diese Fußballöffentlichkeit muss sich entscheiden. Möchte man ein ausländisches Starensemble oder Teams mit heimischen Talenten, die sich aus eigenen Nachwuchsbereichen rekrutieren? Zweiteres würde den englischen Fußball in Gesamtheit voranbringen, den „Three Lions“ wieder internationale Geltung verschaffen. In zwei Jahren jährt sich der letzte Titelgewinn für England zum 60. Mal, darüber kann niemand froh sein im Mutterland des Fußballs. Weiterlesen