Schlagwort-Archive: Weltstars

Brasilien WM 2014 (VII) – rien ne va plus


Veröffentlicht am 6. Dezember 2013

WM-Gruppenauslosung in Salvador de Bahia

imago13926451m_c

Wieder ein Staatsakt, wieder ein Event. Auch das Ziehen von Losen kann die Welt in Atem halten, man muss die FIFA nur machen lassen. Sepp Blatter mag das Spektakel und wenn er ruft, kommen alle. Der 77-jährige Präsident der Fußballwelt wird gemeinsam mit dem 81-jährigen Chef des WM-Organisationskomitees – dem Brasilianer José Maria Marin – eine Hauptrolle beim Tanz um die Lostöpfe haben. Der Inhalt dieser Loskübel erinnert an George Orwells Animal Farm: „Alle sind gleich, aber manche sind gleicher.“ Warum wer und weshalb in welchem Topf landet und nach welchen Kriterien, ist einem Außenstehenden kaum noch zu vermitteln, das Procedere erinnert in seiner Komplexität an die Belagerung Trojas. FIFA-Exekutivkomitee, Ranking, Setzlisten, Lostöpfe, Weltranglisten, Gruppenköpfe, Losglück, Lospech, Honoratioren, WM-Promis, Rahmenprogramm, VIP, A- und B-Promis, Sepp, Ex-Fußballer, Weltstars, Showsterne und dergleichen. Atem, Überblick und Fassung gehen da doch schnell verloren. Weiterlesen

HSV – Triumph vor 30 Jahren


Veröffentlicht am 21. Mai 2013

„Fantastico Gol, forza Magath!“

imago00050705m_c

Michel Platini schritt, eine Mischung aus französischer Präsident und italienischer Feldherr, über den Rasen des Olympiastadions zu Athen, als gelte es die Champions League-Trophäe ohne Spiel und Aufwand gleich mitzunehmen. In feinem Zwirn und teuren Schuhen gewandet, nahm er den Rasen so beiläufig ab wie sein Blick unbeteiligt über die HSVler in ihren Trainingsanzügen glitt. Auch Felix Magath schenkte er keine größere Beachtung, dieser allerdings prägte sich nicht nur jeden Grashalm, sondern auch die Gesten und Gesichter der Konkurrenz ein. Sein Trainer Happel hatte ihm und einigen ausgewählten Spielern vor wenigen Stunden etwas mit auf den Weg gegeben, „konzentriert euch“. Magath nahm seinen Trainer beim Wort. Der Angstschweiß vom Mittagsschlaf war vergessen, die unbesiegbare Juventus-Startruppe auch nur eine Mannschaft. Aber was für eine! Im Tor eine lebende Legende, Dino „Nazionale“ Zoff, an seiner Seite eine Garde Weltmeister, Tardelli, Scirea, Rossi, Cabrini und Gentile, außerdem die beiden Weltklassespieler Boniek und Platini. Wie konnte man denen ans Leder? Happel: „Die Italiener haben das Spiel schon abgehakt. Die sind sich zu sicher.“ Weiterlesen