Schlagwort-Archive: Winterpause

Wolfsburger Paukenschlag


Veröffentlicht am 2. Februar 2015

imago18821161m_c

Die Bayern kassieren beim VfL so viele Gegentore wie in der kompletten Hinserie

Seit dem Wochenende rollt auch in der Bundesliga wieder der Ball. Sechs Wochen fußballfreie Zeit sind vorüber – für Spieler, Trainer und Clubchefs gleichermaßen kaum mehr als ein kurzes Durchschnaufen, im Vergleich zu den anderen Top-Ligen Europas aber eine gefühlte Ewigkeit. Von einem solchen Luxus rund um den Jahreswechsel träumt in England oder Spanien wohl so manch Dauerbrenner hinter vorgehaltener Hand. Nun aber auch hierzulande wieder Spannung, Spektakel und Spitzenfußball, in die Wochenendgestaltung der Fußballfans landauf- landabwärts ist wieder Normalität eingekehrt. Die Bundesliga ist zurück – und das mit einem Paukenschlag an der Tabellenspitze. Dort steht freilich auch nach Spieltag 18 der FC Bayern München mit einem komfortablen Vorsprung auf den VfL Wolfsburg, im direkten Duell der beiden topplatzierten Mannschaften aber mussten die Münchner ihre allererste Saisonniederlage hinnehmen. Weniger das Ende der Serie von saisonübergreifenden 21 Bundesliga-Partien ohne Niederlage, als die Art und Weise, wie sich der Rekordmeister zum Start in die Rückrunde präsentierte, dürfte dem bajuwarischen Selbstverständnis einen empfindlichen Stich versetzt haben. Weiterlesen

„Dem HSV müssen wir alle Eitelkeiten unterordnen“


Veröffentlicht am 18. Januar 2015

Rainer-Ferslev_HSV

Große Liebe Fußball I – Rainer Ferslev (HSV)

Rainer Ferslev
Jahrgang 1953, lebt und arbeitet in Hamburg
HSV-Fan seit den 1960er Jahren
Rechtsanwalt, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der „HKH Hamburger Küche und Heimkost GmbH“

Innerhalb und außerhalb von Vereinen engagieren sich Fans für ihre Clubs, geben Arbeits- und Freizeit für den Verein ihres Herzens, leben für den Fußball. Dem Lieblingsverein ist man lebenslang verbunden, hält in Höhen und Tiefen Treue und Unterstützung, freut sich bei Siegen, leidet in der Niederlage. In dieser Interview-Serie wollen wir in loser Folge diese Fans in Sachen „Große Liebe Fußball“ zu Wort kommen lassen. Den Auftakt macht der hohe Norden und der engagierte HSV-Fan Rainer Ferslev. Weiterlesen

Winterpause?


Veröffentlicht am 22. Dezember 2014

imago18480639m_c

Eine Rundschau durch Europa zur Weihnachtszeit

Während deutsche Profis die Anzahl der Spiele pro Jahr bejammern und um Mitleid für ihr schweres Arbeitsleben heischen, spielen ihre englischen Kollegen weiter und jammern nicht, auch am 26. Dezember. Boxing Day heißt das Zauberwort. Der Ball rollt in der Premier League anschließend traditionell auch über den Jahreswechsel, zwischen dem 28. Dezember 2014 und dem 1. Januar 2015 stehen zwei weitere Spieltage an. Die Bundesligisten weilen dann noch im Urlaub, nehmen die Arbeit auf die zweite Halbserie in sonnigen Trainingslagern auf. In Spanien, Italien und Frankreich ebenfalls kleinere Weihnachtspausen. Weiterlesen

Zu gut für die Liga


Veröffentlicht am 20. Dezember 2014

imago18003603m_c

FC Bayern geht ungeschlagen in die Winterpause

14 Siege, drei Unentschieden, keine Niederlage. So lautet die stolze Halbjahresbilanz der Bayern zur Weihnachtszeit. Der ärgste Verfolger des Rekordmeisters kommt aus Niedersachsen, die Wolfsburger hegen vor dem Heimspiel gegen Köln zum Hinrundenabschluss zwar durchaus die begründete Hoffnung, den Rückstand auf elf Zähler zu verringern. Aber seien wir doch mal ehrlich: Wen oder was im bajuwarischen Süden juckt das schon? Einen ernsthaften Kampf um die Meisterschale gibt es nicht. Nicht nur Volkswagen, die gesamte Bundesliga fährt längst meilenweit hinterher. Weiterlesen

Vorteil Winterpause


Veröffentlicht am 8. Januar 2014

imago08813671m_c

„Die Winterpause hilft deutschen Vereinen und auch der Nationalmannschaft. Das zeigt sich jedes Jahr im März und April. Besonders im April. Englische oder spanische Clubs haben dadurch einen klaren Nachteil. Gerade Nationalspieler profitieren von diesen zwei oder drei Wochen im Winter, da auch die Nationalmannschaft eine Pause einlegt. Im Sommer ist dagegen eine Erholung oft nicht möglich, da große Turniere anstehen.“

(Arsène Wenger, Homepage Arsenal London, 26. April 2013)

Neujahr


Veröffentlicht am 2. Januar 2014

imago02224743m_c

„Der erste Tag des neuen Jahres hat seit jeher für mich zwei Konstanten – das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker und das Neujahrsspringen aus Garmisch-Partenkirchen. Beides konnte ich bislang leider immer nur im TV verfolgen. Ich wollte immer schon einmal live vor Ort dabei sein, habe es aber – obwohl wir ja in Deutschland eine Fußball-Winterpause haben – nie geschafft. Mich beeindruckt neben den technischen Schwierigkeiten vor allem der Mut, den diese Sportler aufbringen. Sich eine steile Sprungschanze mit 90 Stundenkilometern herunterzustürzen? Da bin ich doch ganz froh, dass ich Fußballer geworden bin.“

(Felix Magath, Die Welt, 31. Dezember 2013)